Jan
20

PrimeraPortal - News vom 20.Januar 2016


Hallo zusammen,

wie wir Alle wissen, liegen hier einige Dinge im Argen. Dieses möchten wir nicht beschönigen, denn es nervt uns mindestens genau so an, wie Euch.

Leider gab es in der jüngeren Vergangenheit einige "Einschläge", die für uns weder vorhersehbar, noch planbar waren. Sicher kann man uns vorwerfen, daß wir für diesen Fall nicht gut genug aufgestellt waren, um das kurzfristig zu kompensieren. Diesem Vorwurf müssen wir uns stellen, und wir haben Lehren für die Zukunft daraus gezogen.

Nun gilt es, die Rückstandssituation in den Griff zu bekommen, um uns den zukünftigen Herausforderungen zu stellen. Wir möchten uns bei all denen bedanken, die die dafür notwendige Geduld weiterhin aufbringen und setzen Alles daran, das Jahr 2016 mit Euch zusammen erfolgreicher zu gestalten.

euer PrimeraPortal Team geschrieben am 20.01.2016 von PrimeraPortal

Schlagwörter

primeraportal, news

Lesenswert Empfehlungen 27

Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar


1176 Besucher



Kommentare von anderen Usern

Avatar Spuckel schrieb am 29.02.2016 folgenden Kommentar:
nun ist dieser blog auch schon wieder mehr als einen monat alt - und wo sind irgendwelche sichtbaren veränderungen?

es hagelt beschwerden über
mangelnden support ~ nicht-abarbeitung des klamm-crashs ~ nicht wieder aktivierte lose-ein+auszahlung ~ erneute kommentarlose verspätung der aktienausschüttung ~ postings in board und SB, die scheinbar derart unüberlegt waren, dass sie schnell wieder "verschwunden" sind ~ das seit wochen wegen eines "bugs" nicht ausgewertete tippspiel.
da merkt man voll die "Lehren für die zukunft" und dieveränderungen zum positiven.

und noch immer keine weitergehende und endlich mal inhaltlich tragbare info an die treuen user, die immer noch hoffen wollen.

beim klamm-crash gabs jedenfalls kurzzeitig info an die user dort - die hier betroffenen user auf der EIGENEN seite wurden nicht informiert, können ja schließlich dort nachlesen ...

mir blutet das herz!

Avatar ChaosOmi schrieb am 28.01.2016 folgenden Kommentar:
Naja, nach mehreren ignorierten Supportanfragen, weil in meinem Account einiges nicht mehr funktioniert, einer ignorierten Auszahlung, frag ich mich auch was hier los ist, es gibt Leute die nicht die Zeit haben erst mehrere Stunden im Forum zu graben, ganz abgesehen von mancher Stimmungsmache, da würden mich ein paar konkrete News aus erster Hand mehr erfreuen, und wenn die aussichten noch so düster sind, Hauptsache sie sind ehrlich! Und so würde man wüsten Behauptungen auch wirksamer vorbeugen. Wenn Euch ein Schreiber fehlt- ich stelle mich gern zur Verfügung. Ehrenamtlich.

Avatar allesbrille schrieb am 28.01.2016 folgenden Kommentar:
@peter62er:
Deine Argumentationslogig verstehe ich nicht ganz.

Wenn es um Banner und Startseiten geht sehe ich das folgendermaßen:
Aufgabe einer solchen Seite (und damit der Betreiber/Admins/Verantwortlichen) ist es eine Plattform zu schaffen auf der diejenigen die Produkte verkaufen wollen (=Werber) und Personen die konsumieren wollen bzw. sich das anschauen von Werbung vergüten lassen wollen (=Beworbene) zusammengebracht werden. Dazu ist es Aufgabe eine attraktive Seite zu schaffen auf der die Werber eine von Ihnen gewünschte Zielgruppe vorfinden und im Gegenzug die beworbenen interessante auf Sie zugeschnittene Werbung und eine adäquate Vergütung bekommen.

Nun jemanden wie Shoppingqueen, die offensichtlich zur Gruppe derjenigen gehört die sich hier angemeldet haben um beworben zu werden und dafür eine Vergütung zu bekommen, zu fragen warum sie keine Banner bucht ist nicht zielführend.

Das ist ja dann frei nach dem Motto: Wenn die Betreiber es nicht hinbekommen Werber zu aquirieren, dann müssen die beworbenen eben selber werben und selber ein paar Banner buchen. Das ist ja dann das selbe einem Angestellten in einem Geschäft zu raten wenn keine Kunden kommen und was kaufen dann einfach selber was zu kaufen damit der Umsatz im Unternehmen stimmt und Geld für das Gehalt des Angestellten da ist.

Sprich:
Ich kann alle hier angemeldeten aus der Gruppe der "beworbenen" verstehen, wenn sie fragen, wann die Verantwortlichen/Admins der Seite denn nun etwas tun um die Seite attraktiv zu halten.

Das es Probleme gibt (Krankheit, Weggang von Mods usw.) ist dabei nicht das Thema. Dann muss da Abhilfe geschaffen werden oder wie in der freien Marktwirtschaft auch ehrlich der Schlussstrich gezogen werden. Wenn ich als Chef eines kleinen 1-Mann-Unternehmens krank werde kann ich meine Kunden und Geschäftspartner auch nicht mit einem "irgendwann wird alles besser, ich liefere dir die Ware vielleicht in 2-3 Jahren / ich zahle meine Miete wenn ich wieder gesund bin" abspeisen sondern schlittere bei einem guten Jahr Untätigkeit unweigerlich in die Insolvenz. Und genau das ist es, was die User hier wissen wollen: Wie geht es weiter? Geht es überhaupt weiter? Und wenn ja: WANN?

Avatar de_susi18 schrieb am 27.01.2016 folgenden Kommentar:
Dann fangt mal bitte bei eurem Adminteam an. Kann nicht angehen, dass ein Beibears lieber in dem Flüchtlingsthread ihre Sprüche und Kommis abläst, aber Support ignoriert. Sollte sich da nicht bald was ändern werde ich die BA´s woanders machen. Weil scheinbar braucht ihr ja keine BA einnahmen mehr.

Avatar peter62er schrieb am 21.01.2016 folgenden Kommentar:
ähm... Shoppingqueen ? wie viel Banner buchst Du denn so im Monat ? Wie viel Startseiten ? :-)
Wo nimmst Du Dir überhaupt das Recht her, hier in so einer rotzigen Art "anzugreifen" ? ...ist mir schon paar Mal aufgefallen ! Zahlst Du hier etwa BEITRAG ? Was erwartest Du ? Dass hier steht "nächsten Monat läuft alles" ? ...und wenn es dann nicht geklappt hat, kommst DU und reißt wieder den Schnabel auf ? DAS kann z.B. ich nicht mehr sehen. ---cool down or leave ;-)

Avatar Masmiie schrieb am 21.01.2016 folgenden Kommentar:
Auf der einen Seite gut zu wisen, dass noch was getan wird. Andererseits hätte ich auch gerne gewußt, was getan wird oder in Planung ist - meinetwegen auch ohne Zeitplan, aber ich wüßte gerne, wie die ToDo-Liste aussieht. Mich würde ein Thread freuen, der diese ToDo-Liste aufführt mit akutellen Mitteilungen, welcher Pöunkt gerade angegangen wird oder erledigt ist. Dann hätten wir nämlich das Gefühl, dass wirklich etwas passiert.

Avatar DerFahrstuhl schrieb am 20.01.2016 folgenden Kommentar:
Muss leider shoppingqueen zustimmen. Dieser Post beinhaltet leider 0 Informationen, sondern nur leere Phrasen (sorry). Auch mir kam der Politiker vergleich schnell in den Sinn...

Avatar Shoppingqueen schrieb am 20.01.2016 folgenden Kommentar:
Sorry, aber das ist doch nur inhaltsloses Gerede wie es jeder Politiker kaum besser kann.
Auch in diesem Blog steht nichts konkretes was man abrechnen kann.
Und das Wort "Geduld" kann ich nicht mehr sehen.

Avatar Stulli schrieb am 20.01.2016 folgenden Kommentar:
wir bleiben euch treu

Avatar Brava-Nana schrieb am 20.01.2016 folgenden Kommentar:
Na, das wird schon wieder, da bin ich mir sicher.

Avatar yvonne2601 schrieb am 20.01.2016 folgenden Kommentar:
das klingt doch mal vielversprechend.. hoffentlich is es net nur gewäsch....sorry,... aber jo... Hoffnung stirbt zuletzt:zwinker

Avatar Petra59 schrieb am 20.01.2016 folgenden Kommentar:
danke das sich mal wenigstens ein kleiner Schimmer am Horizont zeigt und wir hoffentlich bald wieder mehr Licht sehen

Avatar floeckchen schrieb am 20.01.2016 folgenden Kommentar:
ihr bekommt es schon hin, nur mut :knuddl