Wer hat online seinen Partner kennengelernt?

hellena
Primus-Newcomer
Beiträge: 46

Mittwoch 5. Oktober 2016, 11:42  

Hallo ihr da draußen.
Wer von euch hat online seine große liebe gefunden?
Ich bin ja immer noch von der altmodischen Sorte und will meinen Zukünftigen im "real life" finden. Da ist es mir auch egal, ob an der Fleischtheke, in der Bahn oder an der Bar.
Ich hätte total Schiss vor dem ganzen online-Ding. Da gibts doch auch sicher Fake-Profile, oder? Nachher verliebt man sich in einen Imaginären! Oh my!
Deshalb meine Frage: Hat hier jmd seinen Partner online getroffen?

gabriel
Primus-Newcomer
Beiträge: 49

Donnerstag 6. Oktober 2016, 14:44  

Ich habe meine Ex- Freundin im Internet kennengelernt. Ich fand das ziemlich spannend! Damals habe ich mich auch mit mehreren Frauen aus dem Netz getroffen. Ich wollte es einfach mal ausprobieren. Bei dem Thema ist die Gesellschaft ja auch gespalten: die einen sagen "klar, warum nicht übers Netzt Frauen/ Männer kennenlernen" und die anderen "ich bin altmodisch, lieber kein internet in Liebesdingen". Ich kann beides gut nachvollziehen. Aber effektive Suche geht echt gut übers Internet.
Aber wie du schon richtig angesprochen hast, man muss aufpassen, wer real ist und wer fake. Ich habe mich auch nur auf seriösen Portalen angemeldet gehabt. , worauf du achten solltest, wenn du jemanden im Internet kennenlernen willst.
Zuletzt geändert von beibaers am Donnerstag 6. Oktober 2016, 17:43, insgesamt 1-mal geändert.

hellena
Primus-Newcomer
Beiträge: 46

Freitag 21. Oktober 2016, 13:19  

Ja, wahrscheinlich kann man sich auch schwer vor Fake-Profilen schützen, wenn sie "gut gemacht" sind.
Allerdings gehört dazu (aber auch im "real life") einfach ein wenig guter Menschenverstand.
Wenn mir jemand schreibt oder sagt, dass er/sie in Not ist und ganz dringend Geld braucht, dann sollte man schon stutzig werden, denn dafür datet man sich ja nicht.

MatzeS
Primus-Newcomer
Beiträge: 7

Donnerstag 27. April 2017, 13:29  

Ich, bei Edarling

Benutzeravatar
ladaci
Administrator
Beiträge: 470
Primera-Remote an ladaci
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Dienstag 15. August 2017, 12:18  

Bis zum Partner hat es nie gereicht, aber zumindest funktioniert es für nette Bekanntschaften.

Eine Freundin habe ich über eine Dating-App kennengelernt, leider lebt sie in einer ganz anderen Welt als ich. Aber wir sind uns zumindest gegenseitig sympathisch und treffen uns ab und an auf einen Kaffee, meist aber zum Abendessen. Diese Treffen enden nie vor 2 Uhr in der Früh.
Eine andere über Facebook. Da wurde sehr viel geschrieben (bevor der MessengerZwang am Handy kam) aber auch heute schreiben wir uns noch gegenseitig die Last von der Seele. Getroffen haben wir uns nie.

Ich hab diese Art der Suche aufgegeben. Nicht weil sie nicht funktionieren würde, sondern weil ich einfach kein gesteigertes Interesse mehr daran habe, unbedingt noch jemanden kennenzulernen.
Wenns kommt, dann kommt es, wenn nicht, dann eben nicht.
Bild

engelchen2.0
Primus-Newcomer
Beiträge: 10
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Dienstag 15. August 2017, 17:16  

Aigeus und ich haben uns übers WWW kennen gelernt ,und man glaubt es kaum aus chatten wurde die große Liebe 8-) .
Wir sind dieses Jahr schon 12 Jahre zusammen und davon am 10.10. ganze 10 Jahre verheiratet.

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 443
Primera-Remote an Snoopi
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Dienstag 15. August 2017, 18:17  

engelchen2.0 hat geschrieben:
Dienstag 15. August 2017, 17:16
Aigeus und ich haben uns übers WWW kennen gelernt ,und man glaubt es kaum aus chatten wurde die große Liebe 8-) .
Wir sind dieses Jahr schon 12 Jahre zusammen und davon am 10.10. ganze 10 Jahre verheiratet.
Danke engelchen2.0 für Deinen Beitrag. Das macht mir richtig Mut und Hoffnung.


Da ich leider Single bin und ausserdem recht schüchtern, strebe ich es schon an, meinen Zukünftigen im Web zu finden.

Die Vorteile sind (u.a.):
Man kann - auch wenn man total schüchtern ist - offen miteinander reden und sich kennenlernen.
Man kann offen und ohne Vorurteile mit dem anderen reden.
Äusserlichkeiten fallen nicht so sehr ins Gewicht, als wenn man sich real treffen würde.
Auch grosse Entfernungen spielen keine so grosse Rolle.
etc.
Bild Auf zu Primus. :-) :lol: :-)

engelchen2.0
Primus-Newcomer
Beiträge: 10
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Dienstag 15. August 2017, 18:28  

So ist es,zwischen uns lagen auch 1 Jahr lang 540 Km,haben uns dann auch immer nur an den Wochenenden oder mal für eine Woche gesehen.... ansonsten qualmte das Handy :lol

engelchen2.0
Primus-Newcomer
Beiträge: 10
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Dienstag 15. August 2017, 18:29  

Snoopi hat geschrieben:
Dienstag 15. August 2017, 18:17
engelchen2.0 hat geschrieben:
Dienstag 15. August 2017, 17:16
Aigeus und ich haben uns übers WWW kennen gelernt ,und man glaubt es kaum aus chatten wurde die große Liebe 8-) .
Wir sind dieses Jahr schon 12 Jahre zusammen und davon am 10.10. ganze 10 Jahre verheiratet.
Danke engelchen2.0 für Deinen Beitrag. Das macht mir richtig Mut und Hoffnung.


Da ich leider Single bin und ausserdem recht schüchtern, strebe ich es schon an, meinen Zukünftigen im Web zu finden.

Die Vorteile sind (u.a.):
Man kann - auch wenn man total schüchtern ist - offen miteinander reden und sich kennenlernen.
Man kann offen und ohne Vorurteile mit dem anderen reden.
Äusserlichkeiten fallen nicht so sehr ins Gewicht, als wenn man sich real treffen würde.
Auch grosse Entfernungen spielen keine so grosse Rolle.
etc.
So ist es,zwischen uns lagen auch 1 Jahr lang 540 Km,haben uns dann auch immer nur an den Wochenenden oder mal für eine Woche gesehen.... ansonsten qualmte das Handy

Funker
Primus-Newcomer
Beiträge: 27
Hat sich bedankt: 1 Mal

Dienstag 15. August 2017, 19:46  

mein Thema: D hab meinen partner über ein browsergame kennengelernt.. mittlerweile sind wir 12 jahre zusammen - haben bald unseren 10. Hochzeitstag und ne kleine tochter kam vor 7 jahren auch dazu.. hätte damit nie gerechnet, aber man weiss ja nie was einem, sogar online, erwartet :D

carmensita
Primus-Newcomer
Beiträge: 4
Primera-Remote an Itchy4

Dienstag 28. November 2017, 11:54  

Ich habe meinen Freund tatsächlich bei Tinder kennengelernt! Fand die App eigentlich total blöd und super oberflächlich und wollte sie schon löschen. Dann haben wir uns aber doch gematcht und nett hin und her geschrieben, erstes Treffen et voila: große Liebe! Es kann eben immer so oder so laufen. Wenn man offline keinen Erfolg hat, warum nicht online nach einem Partner/einer Partnerin suchen? Ist doch nichts dabei... Darüber hinaus finde ich es einfach auch wichtig, verschiedene Dinge auszuprobieren und somit in unterschiedlichen Bereichen Erfahrungen zu sammeln. Man kann eben nicht immer nur in seiner Komfortzone bleiben, dann entgeht einem viel. Warum also nicht mal online daten und/oder trotzdem auch in Bars unterwegs sein? Unverhofft kommt oft - war's nicht so?

LG
Carmen

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 443
Primera-Remote an Snoopi
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Sonntag 11. Februar 2018, 05:39  

carmensita hat geschrieben:
Dienstag 28. November 2017, 11:54
Wenn man offline keinen Erfolg hat, warum nicht online nach einem Partner/einer Partnerin suchen? Ist doch nichts dabei...
Absolut richtig. :) :) :)
Bild Auf zu Primus. :-) :lol: :-)

BlindGuardian
Primus-Entdecker
Beiträge: 164
Danksagung erhalten: 1 Mal

Donnerstag 1. März 2018, 18:57  

Meine Frau habe ich schon persönlich gekannt, aber näher gekommen ist man sich erst durch diverse Kommentare und Spiele auf Facebook :D

Erstes Treffen vor 6 Jahre, verheiratet seit 3 Jahren und 9 Monaten :)

Benutzeravatar
Spuckel
Primus-Spezialist
Beiträge: 5021
Primera-Remote an Spuckel
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Freitag 2. März 2018, 02:16  

ich persönlich halte gar nix von online-dating etc.
die möglichkeit, die feinheiten eines menschen dort zu spüren, ist doch absolut gering. niemals wird man einem menschen dort jemals gerecht.

andererseits hat meine allerbeste freundin ihren inzwischen angetrauten mann dort kennen gelernt - und es ist eine tragfähige, liebevolle ehe daraus geworden. eigentlich die einzige aus meinem freundeskreis, der ich eine "haltbarkeit" weit über einige jahrzehnte hinaus zutraue.

insofern sollte ich mein urteil vielleicht doch revidieren??
Bild
Ich suche Eure Unterstützung bei eBesucher: viewtopic.php?f=152&t=4646

erstererster
Primus-Newcomer
Beiträge: 7

Donnerstag 3. Mai 2018, 09:42  

Ich habe schon mal eine Partnerin online kennen gelernt, aber nicht über ein Datingportal, sondern in einem Forum

mr.j.loeffler
Primus-Newcomer
Beiträge: 21

Dienstag 8. Mai 2018, 10:13  

Ich bin auch ein bisschen skeptisch, was online-dating angeht. Habe ein paar mal versucht, doch bin ich damit einverstanden, dass es ziemlich kompliziert ist im Online-Chat zu verstehen, was einer für ein Mensch ist. Ja, es ist leichter im Internet zu chatten als im realen Leben. Doch wenn es darum geht, einen Menschen besser kennenzulernen, bin ich der Meinung, dass man weniger im Internet einander schreiben, sondern je schneller desto besser zum "real life"- Treffen übergehen sollte.

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 443
Primera-Remote an Snoopi
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Donnerstag 10. Mai 2018, 02:12  

mr.j.loeffler hat geschrieben:
Dienstag 8. Mai 2018, 10:13
Ich bin auch ein bisschen skeptisch, was online-dating angeht. Habe ein paar mal versucht, doch bin ich damit einverstanden, dass es ziemlich kompliziert ist im Online-Chat zu verstehen, was einer für ein Mensch ist. Ja, es ist leichter im Internet zu chatten als im realen Leben. Doch wenn es darum geht, einen Menschen besser kennenzulernen, bin ich der Meinung, dass man weniger im Internet einander schreiben, sondern je schneller desto besser zum "real life"- Treffen übergehen sollte.
Ich finde, man sollte sich in jedem Fall soviel Zeit lassen, wie BEIDE Partner es sich wünschen, bevor man sich trifft.
Hier gibt es oft grosse Unterscheide, denn manche wollen sich schnell treffen, andere wollen lieber sehr lange warten.

Lange warten schadet übrigens auch nicht, denn man kann sich ja online UND am Telefon kennenlernen und erlebt dann beim Treffen keine zu schrecklicke Überraschung.

Natürlich nur, wenn man von Anfang an offen und ehrlich ist und mit dem anderen auch über Schwächen und dergleichen redet.
Bild Auf zu Primus. :-) :lol: :-)

mr.j.loeffler
Primus-Newcomer
Beiträge: 21

Montag 14. Mai 2018, 15:40  

Snoopi hat geschrieben:
Donnerstag 10. Mai 2018, 02:12
mr.j.loeffler hat geschrieben:
Dienstag 8. Mai 2018, 10:13
Ich bin auch ein bisschen skeptisch, was online-dating angeht. Habe ein paar mal versucht, doch bin ich damit einverstanden, dass es ziemlich kompliziert ist im Online-Chat zu verstehen, was einer für ein Mensch ist. Ja, es ist leichter im Internet zu chatten als im realen Leben. Doch wenn es darum geht, einen Menschen besser kennenzulernen, bin ich der Meinung, dass man weniger im Internet einander schreiben, sondern je schneller desto besser zum "real life"- Treffen übergehen sollte.
Ich finde, man sollte sich in jedem Fall soviel Zeit lassen, wie BEIDE Partner es sich wünschen, bevor man sich trifft.
Hier gibt es oft grosse Unterscheide, denn manche wollen sich schnell treffen, andere wollen lieber sehr lange warten.

Lange warten schadet übrigens auch nicht, denn man kann sich ja online UND am Telefon kennenlernen und erlebt dann beim Treffen keine zu schrecklicke Überraschung.

Natürlich nur, wenn man von Anfang an offen und ehrlich ist und mit dem anderen auch über Schwächen und dergleichen redet.
Ja, es kann auch so sein. Jedenfalls hängt es davon ab, wie beide es empfinden. Ich habe einfach meine Meinung geäußert. Für mich ist es besser, nicht viel zu lange zu chatten. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass "real dating" besser hilft, einen kennenzulernen und zu verstehen, ob etwas besonderes zwischen beiden überhaupt entstehen kann. Man kann die Augen, das Benehmen sehen. Non-verbale Kommunikation spielt auch eine sehr wichtige Rolle.

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 443
Primera-Remote an Snoopi
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Donnerstag 7. Juni 2018, 04:24  

mr.j.loeffler hat geschrieben:
Montag 14. Mai 2018, 15:40
Man kann die Augen, das Benehmen sehen. Non-verbale Kommunikation spielt auch eine sehr wichtige Rolle.
Ja, das stimmt schon.

Aber für die schüchternen Leute und/oder die, die sich nicht mit "jedem Kandidaten" treffen wollen, ist es wichtig, sich vorab online kennenzulernen, um zu wissen, was der andere für ein Typ ist und wie er so "tickt".
Bild Auf zu Primus. :-) :lol: :-)

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste