Traurige Mitglieder-Statistik - Der Frust-Thread

Auszahlungsthread, Feedback zu Funktionen
Noname86
Site Admin
Beiträge: 1330

Donnerstag 27. Oktober 2016, 10:21  

[size=14]Mitglieder-Statistik
[/size]
[b]Mitglieder aktiv (mind. 1 Login)[/b]
heute:360
letzte 7 Tage:712
letzte 30 Tage:1.303

[b]Das ist "peinlich", PrimeraPortal.[/b]

[i]Wer ist Schuld?[/i]
Zuletzt geändert von Anonymous am Donnerstag 27. Oktober 2016, 11:01, insgesamt 6-mal geändert.

Indianerle
Primus-Arbeiter
Beiträge: 2593
Danksagung erhalten: 2 Mal

Donnerstag 27. Oktober 2016, 10:31  

kein Vertrauen der User
Bild

Benutzeravatar
sasch24321
Primus-Entdecker
Beiträge: 142

Donnerstag 27. Oktober 2016, 11:06  

Eigentlich der Markt.
Die Einschätzung ist nicht einfach vorhersehbar.

Einige Aktionen die gestrichen wurden wurden rege genutzt (z.B Werben...)

Die Umsetzung in der Phase ist eigentlich sehr fortschrittlich(Verhältnismäßigkeit), jedoch meiner Meinung nach noch nicht ausgereift genug im Ganzen Zusammenhang wie es vielleicht besser funktionieren könnte zum weiteren Ziel.

Die User agieren wie der Markt vorherrscht, an diese "Regeln"-der übermacht, sollt man nicht aus den Augen lassen und zwischengeschobene Aktionen bedenken als Ersatz"befriedigung", den der Markt propagiert in seiner Wirkung des drängens das er hervorruft.

Man versteht den Wunsch oder glaubt zumindest das gewisse Änderungen zum besseren wären,doch hier fehlt in der gegenseite dann doch der Wille der das Rad weiter drehen lässt .Und so entsteht dann eine Unausgewogenheit.

Ich denke es ist viel Arbeit und die ständigen nachjustierungen sollten nicht vernachlässigt werden.

Der Reiz sollte nicht fehlen bzw. verfallen oder gemindert werden.

Es ist toll das es die Games gibst, auch das es den Aktivbonus "gibt",

allerdings ist bei dem Game eine Hohe Summe die erst den Reiz ausmacht nicht vorhanden.(Solche Games haben ihren Ursprung,genau wie Lotto ;-) ) Bei dem Aktivbonus ist die Balance nicht korrekt justiert,da sollte es angepasster verlaufen ( verschwenderischer ,wenig zielführender )

Was aber die Richtung dem umsetzten in der sich Primeraportal hinbewegt ,meiner Meinung nach schon korrekt.

Markt ist insgesamt ein zusammenspiel, hier ist weder der betreiber noch der User in Schuld schieben zu können.
Zeit ist das wesentliche das man braucht und mit mehr ,die Zeit darin hineinarbeiten zur Umsetzung als größeres kollektiv in der zusammenarbeit als auch in der Menge vergrößert die korrekten und höheren Chancen bei dem Vorgang.Und verringert die "Fehlbildungen"

Nachtrag:Hierachisches denken dient sich aus, es wird Zeit das die "User" mittlerweile mehr und mehr begreifen das sie selbstständige Wesen sind und nur es "verlernt" bekommen, aber nicht nicht fähig wären am Gewissen lernend den Weg begehen könnten und auch dann nachdenken, für Primeraportal und nicht als Gegner gegen. (Markt)
Ein Gewinn ist mehrschichtig zum Ziel das führt und mitnimmt und nicht wie "Sahne" ich das meiste weg, so wie es mit mir vielleicht ungerechterweise getan wird bzw. alles darin in funktion so ja agieren muss.(Markt)
Deshalb ist ein Weg bereiten das das Selbstdenken aktiv in funktion den Weg hinbereitet das eben auch in Vertrauen langsam aufbaut ,auch "für"-(selbst) Primeraportal arbeitet, weil es als sich selbst identifiziert in dem wie es mitnahm und ihn entweder abstosst oder mitnimmt in der Indifkation.
Sicher ist und spielt das eine Rad mit dem anderen zusammen und das Handeln agiert in verschiedenen Ebenen ,das Echo bleibt nicht aus und es resoltiert das was gegeben wird.
Gruß
Zuletzt geändert von sasch24321 am Donnerstag 27. Oktober 2016, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.

LeicaX
Primus-Newcomer
Beiträge: 2

Donnerstag 27. Oktober 2016, 11:19  

Ich weiß nicht, wer "schuld" ist - ich finde es nur schade!

tscherub
Primus-Newcomer
Beiträge: 28

Donnerstag 27. Oktober 2016, 11:23  

Also ich persönlich kann sagen, dass ich mich aus dem ganzen Paid4 und Cashback Bereich zurückgezogen habe.
Die einzige Seite, welche ich ab und zu noch benutze ist diese hier ;-> (und payback, wenn es mal einen Anbierter hier nicht gibt). Die Sachen werden meistens gut getrackt, ich könnte mein Guthaben auch zu Primera machen und so verkaufen, und die Vergütungen sind gut.

Ich investiere also ca. 80%+ der Zeit für Cachback/Paid4 in Primeraportal, aber das ist halt nur 1 Stunde im Monat (oder so).

larimar
Primus-Newcomer
Beiträge: 45

Donnerstag 27. Oktober 2016, 11:31  

Ich könnte mir vorstellen, dass viele misstrauisch auf den Betreiberwechsel reagieren.Es ist bestimmt schon vielen passiert, dass eine Seite nach einem Betreiberwechsel plötzlich mit dem Userguthaben verschwunden ist. Also werden die Leute vorsichtig. Ich persönlich gehöre nicht dazu.

PaulaSachsen
Primus-Entdecker
Beiträge: 134

Donnerstag 27. Oktober 2016, 12:18  

ich persönlich finde schuldfragen doof.
ich sags mal so. wenn ich irgendwas aufbauen will und dazu 3 säulen haben will. und ich bau dann nur 2 auf. hm. na ja da droht das schon auch um zu kippen. irgendwie. und wenns dann ein mal am kippen ist. stellt sich die schuldfrage nicht mehr. dann kann man halt nur versuchen ab zu fangen. oder man läßt es nach unten fallen und überlegt ob man neu auf baut oder eben einfach nur weg räumt. ;)

wie auch immer. ansonsten ist ja merkel schuld
wenn die nicht ist tillich schuld..
und lutze ist es sowieso :D ;) ironie wieder aus :D

kaptain3932
Primus-Entdecker
Beiträge: 207

Donnerstag 27. Oktober 2016, 12:26  

Schuld ist die Dumheit der Leute die schnelles Geld machen wollen in einer schweren finanzielle Situation
Schuld ist der der alles zausen lassen hat da wo er starck und present sein sollte
Schuld ist die jugend des Betreibers der alles schnell und gut machen wollte aber unter dem Druck mancher User alles zu schnell gemacht hat
Schuld ist der der seine Versprechen nicht gehalten hat
Schuld ist das man nicht wie Madof wirtschaften sollte
Zuletzt geändert von kaptain3932 am Donnerstag 27. Oktober 2016, 12:27, insgesamt 1-mal geändert.

Weise Wölfin
Primus-Newcomer
Beiträge: 3

Donnerstag 27. Oktober 2016, 12:33  

kommt es nicht immer darauf an, was erwartet wird....von jedem Einzelnen?


Viele wollen einfach nur "klicken"
andere nur "chatten"
der nächste nur "spielen"
und der Rest frustriert "das Forum füllen"

Es gibt viele Ideen, die nicht umsetzbar sind, oder eben andere nicht interessiert.

Also ist es doch für ALLE die Aufgabe heraus zu finden, Was möglich ist und ALLE zufrieden stellt.

Wünsche viel Erfolg fürs Weiterkommen. Lasst euch nicht unterkriegen :thumbsup: :knuddel

katrawi
Primus-Praktikant
Beiträge: 932
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Donnerstag 27. Oktober 2016, 13:11  

Wenn ich mir den Lauf der Zeit anschaue und die Auswahloptionen sehe, dann treffen alle und doch wieder keine zu.

Zum einen will man User halten und auch motivieren, allerdings wenn dann Vor- und Ratschläge oftmals "ignoriert" werden, dann kapituliert auch der aktivste User irgendwann mal ;)

Zum anderen wurden diverse Dinge gewünscht/"gefordert", aber zum Teil hapert es an der Umsetzung dessen, weil ... kann man als User schlecht beurteilen inwieweit was überhaupt umsetzbar ist.

Was auch noch hinzukommt und bedacht werden sollte - behandele User so wie auch man selbst behandelt werden möchte ... mit dem nötigen Respekt und Auftreten. Ihr seid immerhin mit der Primus Entertainment GmbH ein Unternehmen, wo es gilt einen gewissen Tonfall zu wahren. Gleiches gilt natürlich auch umgekehrt. Private (Un)-Sympathie sollten dabei außen vor bleiben.

Speziell mal auf das PrimeraPortal zu sprechen zu kommen! Vieles wurde in der Vergangenheit einfach gekenzelt, weil es mit PrimusPortal praktisch in Konkurrenz lief - so z.B. das Refsuchen für Bonusportale oder auch Paidmailer mit entsprechenden Bonusaddon/-modul. Überlasst doch die Entscheidung eines jeden Users selbst. Ihr könnt doch nicht das "Monopol" spielen, zumal das Forum (PrimeraPortal) vom Cashback (PrimusPortal) vor langem abgegrenzt wurde.

Vor allem hat der ganze Hick-Hack mit den "seltsamen" Ankündigungen zwecks Nachfolger ziemlich geschadet. Als User kam man sich schon teilweise verarscht vor - sorry für den rabiaten Ausdruck :)
Also bitte nicht weit vor dem Eierlegen gaggern, sondern erst wenn es soweit ist :D :P
:) Der Ton macht die Musik :)

krebs77
Primus-Praktikant
Beiträge: 567
Danksagung erhalten: 3 Mal

Donnerstag 27. Oktober 2016, 13:25  

Also irgendwie fühle ich mich genötigt meinen Senf dazu zu geben 8)

Warum eine Schuldzuweisung?

Chris lynchen weil er *Sche*** gebaut und sich nicht gekümmert hat??
Sicher spielten einige Faktoren eine Rolle die es dazu kommen ließen und jeder macht Fehler. Manche gehen so gerade noch durch, andere tun richtig weh :knuddel

Den Moderatoren den Kopf abhaken? ... Nö,denn die haben nur ihre Jobs gemacht :thumbsup:

Man könnte auch den / die Programmierer ertränken .......hätten die doch einfach mehr gearbeitet :rolleyes:

Da wären noch die User die man über den Jordan gehen lassen kann denn .... wieso hatten die auch so 'ne hohe Erwartungshaltung :thumbdown:

Gern genommen sind auch Aktionäre die man mit Schimpf und Schande vom Hof jagen könnte .... letztendlich haben die sich wie Banker / Manager und andere Raffgeier verhalten .... 8) ... die wollten doch TATSÄCHLICH mit ihren Aktien und Sparbüchern Geld verdienen :whistling:

Also einen Teil der Schuld nehme ich da mal ganz heroisch auf mich denn auch ich habe stagniert und irgendwann nicht mehr *mitgemacht*

Den Rest der Schuld teilen wir dann unter allen Beteiligten auf und gut issis

Was nun passieren sollte ist das was kein Mann von seiner Frau hören will ... * Schatz wir müssen reden ! *
Kommunikation ist alles und die wurde mehr als nur verschlampt.

Ergo :D geloben Alle Besserung :thumbsup:

Und nun dürft ihr mich steinigen weil ich so unsachliche, inkompetente Äußerungen von mir gab :rolleyes:

hugoline
Primus-Entdecker
Beiträge: 239

Donnerstag 27. Oktober 2016, 13:29  

Wozu EINEN schuldigen suchen? Einer alleine ist es nie. Aber es kommen halt immer viele Umstände zusammen. Neue Versionen, die sicherlich sein müssen, viele Dinge, die nicht direkt funktionieren und seine Zeit brauchen, User die einfach abwarten und nichts "riskieren" wollen und in meinen Augen auch der allgemeine Verfall des Paid4. Viele der wirklich "alten" User sind nicht mehr aktiv was verständlich ist - Lebenssituationen verändern sich usw.

Ich hätte mir von dem Betreiberwechsel nun deutlich mehr erwartet. Vielleicht bin ich auch zu wenig da um mitzubekommen was schon passiert ist, aber seit der Bekanntmachung hab zumindestens ich nichts nennenswertes mitbekommen. Das ist Schade. Ein Portal was einfach einen langsamen Tod stirbt.
Zuletzt geändert von hugoline am Donnerstag 27. Oktober 2016, 13:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 449
Primera-Remote an Snoopi
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Donnerstag 27. Oktober 2016, 13:36  

Meiner Meinung nach bringt eine Schuldzuweisung nichts.

Es müsste jetzt eher heissen: MACHEN WIR ES VON NUN AN EBEN BESSER. :)
Bild Auf zu Primus. :-) :lol: :-)

danielbluhm
Primus-Entdecker
Beiträge: 119

Donnerstag 27. Oktober 2016, 13:48  

Schuldzuweisungen sind schei**e!!! Beibaers hält meiner Meinung den Laden noch am laufen! Ich bin nur traurig das dieses Klasse Portal so kaputt ist! Mir ist aufgefallen das seitdem die Refsuche im Forum gestoppt wurde seitdem ein Riss drin ist! Es wurde immer ruhiger! Kein Handel mehr!

puntigammer
Primus-Newcomer
Beiträge: 24

Donnerstag 27. Oktober 2016, 13:58  

Schuld ist eigentlich derjenige, der die Primera rausgibt.
Gebe ich zuviel raus , dann verlieren die immer mehr wert!
Wenn ich nur 100 Mio. Primera rausgebe, dann kann der Preis nicht fallen od. steigen.
Man kann dann immer ein wenig erhöhen sollte aber die was zurück kommen schreddern.
Auserdem hätte Primera viel mehr in Werbung verkaufen müssen, so das Sie mit der Werbung Euros verdienen und Primera wieder zurück kaufen.
Auserdem wäre dann die Seite belebter gewesen, aber ist ja nie was zum klicken da fast.

So macht man das gleiche wie bei Klamm.
Es werden am anfang 100 Mio. rausgegeben und am nächsten Tag gleich wieder nur um schnell an Kohle zu kommen.
Jetzt kann man mit 1 Miliarde Lose nicht mal gescheit ein paar dreher machen auf den Spieleseiten, weil sie nichts mehr wert sind.

Man sollte sich ein Ziel setzen wie viele Primera raus dürfen.
Jetzt ist der Preis verfall da und ne Währung geht den Bach runter so wie bei Klamm.
Das vertrauen der User verschwindet :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

danielbluhm
Primus-Entdecker
Beiträge: 119

Donnerstag 27. Oktober 2016, 14:18  

Eins macht übrigens die Paidmails uninteressant!! Man verschickt 1000 Mails (bezahlt) geklickt werden 100 aber keine Rückvergütung! So ist die Paidmail zum werben völlig uninteressant!

Tatankayotanka
Primus-Stammgast
Beiträge: 272

Donnerstag 27. Oktober 2016, 15:22  

Man kann hier keinen einzelnen Schuldigen bestimmen. Das geht gar nicht und ist letztendlich auch infantil.

Die geringe Aktivität hängt mit der nicht vorhandenen Kontinuität über einen langen Zeitraum zusammen. Viele User hatten offensichtlich den Eindruck, dass hier nichts mehr geht und sind nach und nach weggeblieben.

Hier hilft nur eines: geduldiger Wiederaufbau. Das bringt auf Dauer auch die Leute zurück.

Ganz wichtig in diesem Zusammenhang ist freilich auch das Informieren der angemeldeten User bezüglich aller Neuerungen und Ideen.

DerTiger
Primus-Newcomer
Beiträge: 17

Donnerstag 27. Oktober 2016, 15:33  

Dass der Thread nicht wirklich Sinn hat, weiß vermutlich jeder. Aber vielleicht hilft er ja dem einen oder anderen, kurz Frust abzubauen. Sei ihm/ihr gegönnt.

Was aber bringt "uns" bzw." Chris in der Sache weiter. Versuchen wir es mal in aller Kürze:

Früher war Paid4 recht einfach. Man brauchte eine gute Idee (z.B. ne "eigene Internetwährung"), ein ordentliches Team und ne Menge Sitzfleisch und Unternehmergeist. Dazu noch die Risikobereitschaft, da ein solches Projekt auch komplett gegen die Wand gefahren werden könnte. War alles vorhanden und hat, da die Seite auch ordentlich geführt wurde, gut funktioniert. Ist aber von der Idee her halt "Neunziger" und nimmer aktuell.

Heute heißt Paid4: Ne Menge Ideen (Smartphone-App, Cashback, Vernetzung mit den Marktfühern (damit mein ich nicht nur ein FB-LogIn), internationale Ausrichtung) und zudem noch mehr Sitzfleisch und Riskobereitschaft.

Das Problem am Primeraportal ist, dass zudem versucht werden soll, die "alte" Userschaft bei der Stange (ja ja) zu halten. Die hat man ja schließlich liebgewohnen, die hängen hier viele Stunden ihres Tages rum und nehmen alles mit, was geboten wird. Problem ist: Diese User reichen halt nicht, um das Überleben der Seite zu sichern, andersrum war und ist es aber so schön und angenehm, mit genau den gleichen Leuten zu chatten, Mails zu klicken, sich zu "knuddeln" und zu freuen, das man sich trifft usw.

Wenn die Seite funktionieren soll, muss man aber das Risko eingehen, genau diese Userschaft eventuell zu vergraueln. 12 Umfragen am Tag machen, bei denen die persönlichen Daten abgegruffen werden sollen und viermal am Tag über einen der Online-Partner einkaufen, geht halt schlecht für die meisten Stammuser hier.

Also kann es nur heißen: Okay, ich geb nochmal richtig Gas und ich hab auch ne Idee, wie wir vorankommen. Es muss was (relativ) Neues sein, zudem was anderes als das, was die Standartanbieter bieten, vielleicht "PrimeraSammeln-2Go" (frei nach PokemonGo) kombiniert mit ner FitnessApp und nem Belohnungssystem für das Posten von erreichten Zielen (ich weiß, Spinnerei, sollte nur zeigen, was halt zur Zeit Geld bringt, für beide Seiten).


Die Alternative wäre: Wir lassen halt alles so wie es ist. Solange die Leute zu Hause zocken, kann ich zumindest mit meiner Onlinewährung Geld verdienen (Grüße an Lukas K.). Dann geht die Seite vielleicht irgendwann vor die Hunde, bis dahin bringt sie wenigstens noch ein wenig was...

Von selbst läuft die Seite halt nicht mehr rentabel. Das war einmal...

Schuld ist also einfach die Weiterentwicklung rund um das Primeraportal herum, also doe Welt da "draußen". Und da bringt es eben auch nichts, wenn man zumindest die Funktionen hier soweit als möglich am Leben hält, sich aber im Übrigen nimmer bewegt. Also isses genaz einfach und in gleichem Maße saukompliziert: Es muss ein kompletter Neuanfang her in nahezu allen Bereichen...wenn es nicht schon zu spät ist. ;)

morimori
Primus-Junior
Beiträge: 70

Donnerstag 27. Oktober 2016, 15:58  

Preisverfalll war unsexy. Die Abkoppelung vom Festpreis auch. Seit dem herrscht der Sozialismus. Gelddrucken macht nicht reich, sondern arm. Gebt nur Geld/Primera raus, die Ihr auch verdient habt.
Falsche Vergleichsgröße: Klamm ist nicht der Mitbewerber, sondern Questler. Warum 2 Foren?
Der Handel im Forum wurde von Primus übernommen und gegen die Wand gefahren.
Bei den Spielen ist Roulett rausgenommen worden. Poker ist raus. Die anderen machen nur Minus wegen Userabsprachen.
Anlegen geht auch nicht mehr.
Es fehlt die Wirtschaftsperspektive. Kicken für Primera geht auch über Seitenhochpuschen für 0,07 € oder Fragen oder Preisportale zahlen Geld. Nur werden sie nicht rangeholt.
Aufgaben gegen Geld gibt es im Internet.
Die Primus als Währung zu vermarkten, ist nun total eingeschlafen. Damit fehlt der Umsatz.

Es feht Inhalt:
Was sind die besten neuen Paidmailer?
Wer ist schon mal negativ aufgefallen? - Weniger Klicks für Betrüger macht mehr Klicks für Primera.
Wechselstube oder Banktausch leichter machen. Ohne Extraanmeldung. Den Spread senken.
Neue Paidmailer mit Garantie werben. Diese Hinterlegen bei Primera Geld und Primera macht das Start up.
Wenn man krank ist, sollte Vertretung her.
Unternehmenr statt Unterlasser. Questler hat mehrere Angestellte.
Filme gegen primera. Werbung bringt cash für den Unterhalt.

Kommt aus dem Knick raus.
Haltet Termine ein.
Macht nur Zusagen, die ihr halten könnt.

Ich wünsche uns allen viel Glück und Erfolg.
Zuletzt geändert von morimori am Donnerstag 27. Oktober 2016, 16:09, insgesamt 3-mal geändert.

maf007
Primus-Newcomer
Beiträge: 6

Donnerstag 27. Oktober 2016, 17:34  

für mich war der zeitpunkt gekommen hir inaktiv zuwerden als die primel nicht mehr direckt über die Seite zurückgekauft wurden somit war das nicht mehr gesichert das die den wert halten
und man hat ja gesehen was aus klammlose geworden ist

ich habe damals schon gesagt das ist das aus für primera
ich wurde belächelt
ab da ging es aber berg ab zuerst langsamm dan schneller
ich habe ja ungern recht bei so sachen leider hatte ich es

kauft primel wieder fix selber zurück zu einem fixen wert und die Seite erholt sich vieleicht wieder

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast