Primusanlage wird eingestellt

Neuigkeiten und Informationen um die Projekte von PrimeraPortal
Benutzeravatar
Inskin
Primus-Stammgast
Beiträge: 354
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Sonntag 17. Februar 2019, 21:07  

Dazu nicht, nur hätte man ja auch auf meinen Post darüber eingehen können. Das hat man erst getan, nachdem ich per PN gefragt habe und die Antwort war negativ.

Benutzeravatar
Andyhx888
Site Admin
Beiträge: 1056
Primera-Remote an Andyhx888
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Sonntag 17. Februar 2019, 21:11  

Andyhx888 hat geschrieben:
Mittwoch 30. Januar 2019, 22:40
Ja ich werde das an Andi weitergeben, damit sie wieder runtergesetzt wird.
Da hatte ich etwas zu geschrieben. Und heute hat Andi es umgesetzt, was ich auch mitgeteilt habe.
Soll ich jetzt deine PN veröffentlichen, weil du leider nicht warten wolltest?
Soll ich nach meinem Posting mit der Mitteilung an Andi, jeden Tag schreiben, dass noch nichts passiert ist?

Ich habe es an Andi weitergeleitet und nun hat er es umgesetzt. Beides habe ich gepostet.

PS: die Info von Andi kam nach 17 Uhr. Da war deine Pn schon lange beantwortet.
Bild

Benutzeravatar
Inskin
Primus-Stammgast
Beiträge: 354
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Sonntag 17. Februar 2019, 21:22  

Es hätte doch einfach gereicht, dass du hier direkt öffentlich auf meine Bitte der manuellen Rückbuchung reagiert hättest. Das nennt man Transparenz gegenüber seiner Community.
Du kannst hier gerne PNs veröffentlichen, wenn du es für notwendig hältst. Ich habe hier öffentlich nachgefragt und nachdem nach sehr langer Zeit keine Reaktion kam, dich per PN kontaktiert bzgl. der Rückerstattung der Gebühren.
Aber unternehmerisch ist es sicherlich die richtige Entscheidung diese Gebühren für sich zu behalten. Man hätte den Aktienrückkauf und die notwendigen Änderungen ja nicht vorher planen können. Man beschließt und dann darf sich das Fußvolk dazu äußern.

Benutzeravatar
Andyhx888
Site Admin
Beiträge: 1056
Primera-Remote an Andyhx888
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Sonntag 17. Februar 2019, 21:31  

Warum sollte ich es für gut empfinden, dass ich alle Gebühren manuell berechne und erstatte?
Auch habe ich solch etwas zu keinem Zeitpunkt angeboten. Da es zeitlich in keiner Relation stehen würde.
Warum soll ich dich bevorzugen, indem ich nur deine Gebühren erstatte?
Was hat das mit Unternehmertum zu tun?

Ich habe es an Andi weitergeleitet. Nachdem er es umgesetzt hat, habe ich es bekannt gegeben.

Somit haben seit der Umstellung alle nur noch 2 % Gebühren. Keiner wird bevorzugt.

Die Umstellung bzw. Erhöhung von Gebühren zum Vorteil der Primusanlage waren mir bis zu dem Hinweis nicht bekannt. Warum sollte ich das also bedacht haben? Warum solch eine Entscheidung überhaupt von den Aktionären für gut befunden wurde, versteh ich zwar nicht. Aber das muss ich auch nicht.
Bild

Benutzeravatar
Inskin
Primus-Stammgast
Beiträge: 354
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Sonntag 17. Februar 2019, 21:50  

Habe ich gesagt, dass du das für gut empfinden solltest? Man hätte doch einfach darauf reagieren können, wie du es dann ja auch auf meine PN getan hast, dann wäre es für jeden ersichtlich gewesen wie du dazu stehst. Akzeptiere, dass es dir zu viel Aufwand ist, das alles manuell zu tun, auf meinen Hinweis, dass eine automatisierte Rückbuchung für einen Programmierer wahrscheinlich weniger Aufwand als 10 Min ist wurde ja schon garnicht mehr eingegangen. Und somit wäre auch niemand bevorzugt worden, sondern es wäre fair gewesen.

Ja, es war dir nicht bekannt, deshalb wäre es eventuell sinnvoll gewesen, die Community mit einzubeziehen bevor man so etwas beschließt, gerade mit dem Hintergrund, dass dir von Chris scheinbar viel Informationen fehlen.
Hätte in etwa so aussehen können: Community informieren bzgl. Aktienrückkauf, fragen was nach der Meinung der Community schön wäre zu beachten, dann die notwendigen Vorkehrungen treffen und dann mit dem Rückkauf anfangen.

Und wo steht, dass die Entscheidung der Gebührenerhöhung von den Aktionären für gut befunden wurde?

Wir drehen uns hier im Kreis, du möchtest scheinbar deine Community nicht mit einbeziehen.

Benutzeravatar
Andyhx888
Site Admin
Beiträge: 1056
Primera-Remote an Andyhx888
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Sonntag 17. Februar 2019, 22:16  

Im November 2016 hatten alle 3 Aktien, eine Umfrage zur Erhöhung der Gebühren zum Vorteil von Primusanlage.
Das Ergebnis war eine Zustimmung. Daraus darf ich schließen, dass die Aktionäre es für gut befunden haben.

Hätte ich den Rückkauf bzw. den Gedanken, sowie die Auflösung vorher bekannt gegeben, hätten viele User versucht, noch ihre Aktien teuer an andere zu verkaufen.

Diese User, die dadurch einen Schäden gehabt hätten, hätten dann auch einen Grund gefunden mir einen Fehler vorzuwerfen. Mit der Entscheidung und der gleichzeitig Umsetzung, hatten alle die gleichen Bedingungen.

Ein schneller Leser ist nicht bevorteilt worden.

Ich bin der Auffassung, dass ich die User in vieles mit einbeziehe, aber es gibt Dinge, wo sich die User zum eigenen Vorteil gegenseitig veräppeln würden. Und das wäre hier auf jeden Fall passiert. Mit dem Rückkauf habe ich schon vor mehr als 6 Monaten angefangen. 300 Mio Primera lassen sich nun mal leider nicht in ein paar Tagen beschaffen.

Hätte ich es angekündigt und dann 6 Monate und länger gewartet, wäre das Chaos sicher größer gewesen.

Zum Punkt "Erstattung von Gebühren", ich bin froh das Andi es nun endlich geschafft hat, die Gebühren abzusenken. Soll ich ihn jetzt mit solch einem Thema beschäftigen, obwohl es weit wichtigeres gibt? Wie groß ist das Gemecker, wenn die Erstattung auch 3 Wochen oder länger dauert?

Außerdem ist dir bekannt, das ich bereits zwischendurch, die Gebühren manuell umgestellt hatte. Der von dir vermutete "Schaden" ist also deutlich geringer, als du zu hoffen magst. Wobei es auch kein Schaden ist, da ihr fast 2 Jahre diese hohen Transaktionsgebühren bezahlt habt.
Bild

Benutzeravatar
Inskin
Primus-Stammgast
Beiträge: 354
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Sonntag 17. Februar 2019, 22:45  

Daraus kannst du schließen, dass die Mehrheit der Aktionäre es für gut befunden hat und nicht "die Aktionäre". Der Grund dafür ist wohl recht simpel. Betreiber stimmt nicht gegen sein Vorhaben und einige Aktionäre von Games und Markt waren auch in der Primusanlage.

Wenn man verhindert, dass teuer an andere verkauft werden kann oder mögliche Käufer beim Versuch teurere Aktien zu kaufen vorher sehr deutlich auf den geplanten Rückkauf hinweist, dann hätte sich danach auch niemand beschweren können. Wie du siehst gibt es meistens eine Lösung mit der man (fast) alle hätte glücklich machen können.

Wieso das Chaos bei längerer Laufzeit größer gewesen wäre erschließt sich mir nicht. Man hätte ja einfach schreiben können, dass es ein Prozess ist der mehr Zeit in Anspruch nimmt, weil die besagte Primeramenge nach und nach besorgt werden muss. Insgesamt wären die Primera dann wahrscheinlich sogar gleichmäßiger immer wieder in den Markt geflossen und es hätte nicht solche Auswirkungen wie jetzt wo man die Ausschüttung innerhalb kürzester Zeit einfach eingestellt hat.

Das Problem mit fehlenden Ressourcen zieht sich jetzt schon über Jahre hinweg, das liegt nicht in der Hand der User. Die User sind aber leider diejenigen die trotz Abschaffung der Anlageaktien noch 3 Wochen danach die erhöhten Gebühren zahlen sollen, weil es versäumt wurde das vorher zu berücksichtigen.

Den von mir vermuteten Schaden? Ich habe dir genau in der PN meinen Schaden beziffert, bestreitest du jetzt plötzlich doch die Richtigkeit meiner PN?

markox
Primus-Junior
Beiträge: 86
Danksagung erhalten: 4 Mal

Sonntag 17. Februar 2019, 23:14  

Im Großen und Ganzen kann ich hier Andy Recht geben. Mir persönlich reicht die Ankündigung der baldigen Umsetzung und dann die Bestätigung der Umsetzung. Es wurde ja gesagt, dass es etwas dauern wird. Und Monate hat es dann ja auch nicht gedauert.
Und was irgendwelche Erstattungen angeht oder die Umstellung selbst: Da ist die Umstellung zurück zu 2% schon deutlich mehr als ich bei meiner Anregung erwartet hatte. 5% wurden angezeigt, waren es nun schon seit Jahren und jedem war das klar. Als Betreiber hätte man hier auch einfach ein Machtwort sprechen können und es bei 5% belassen. Das hätte dann zwar nicht zu mehr Beliebtheit geführt, wäre aber nichts im Vergleich zu einer Erhöhung von Gebühren gewesen. Eine Senkung einer langjährigen, etablierten Gebühr hingegen zeigt schon großes Entgegenkommen. In der realen Welt ist so Etwas kaum zu finden. So wie die Banken momentan z.B. mit Begründung der anhaltenden Niedrigzinsphase immer mehr Phantasie Gebühren einführen und Preise erhöhen werden die sicher nicht ohne weiteres wieder darauf verzichten, wenn die Zinsen irgendwann mal wieder anfangen zu steigen.
Und wie gesagt, 5% wurden angezeigt und 5% wurden erhoben. Wem das zu viel war, der hätte die Transaktion nicht durchführen müssen. Punkt. Da jetzt irgend eine Grenze zu setzten und anfangen manuell Gebühren zurück zu erstatten geht dann doch zu weit.
Ich freue mich, dass es jetzt nur noch 2% sind und gut ist.

Allerdings muss ich einem Punkt doch widersprechen:
Andyhx888 hat geschrieben:
Sonntag 17. Februar 2019, 22:16
Ein schneller Leser ist nicht bevorteilt worden.
An solchen Stellen sollte man doch etwas genauer nachdenken und kreativer sein. Im Moment der Veröffentlichung der Ankündigung hätte man sehr gut eine zuvor vorbereitete Checkbox Meldung vor schalten können. Irgendwas in Richtung: "Die Gebühren werden demnächst von 5 auf 2 Prozent gesenkt. OK. Abbrechen."

Benutzeravatar
Andyhx888
Site Admin
Beiträge: 1056
Primera-Remote an Andyhx888
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Sonntag 17. Februar 2019, 23:16  

Wenn ich Schreibe:

"Von dir vermuteten Schaden", dann bezieht es sich auf alle User-Transaktionen aus dem Zeitraum.
Ich darf ja davon ausgehen, dass du hier nicht nur für dich sondern auch für andere User schreibst.

Ich weiß jedoch weiterhin nicht, worauf du eigentlich hinauswillst. Möchtest du die Primusanlage weiterhin aktiv haben, oder worum geht es dir hier eigentlich?
Bild

Benutzeravatar
Inskin
Primus-Stammgast
Beiträge: 354
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Sonntag 17. Februar 2019, 23:40  

Ja, schreibe auch für andere User, habe aber nie eine Vermutung zu deren Schaden angestellt.
Mir geht es darum wie hier Dinge geplant, umgesetzt und kommuniziert werden. An deinen Reaktionen sehe ich aber, dass es auch in Zukunft so weiter laufen wird.
In diesem Sinne spare ich mir am besten einfach meine Zeit. Früher habe ich gerne meine Zeit eingebracht und auch Investitionen getätigt, um weiter voran zu kommen.

Der Investor hat seine Schuldigkeit getan, der Investor kann gehen. :D

Benutzeravatar
Inskin
Primus-Stammgast
Beiträge: 354
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Montag 11. März 2019, 23:30  

Andyhx888 hat geschrieben:
Mittwoch 16. Januar 2019, 09:10
Spätestens am 01.03.2019 werden die Aktien automatisch zurück gekauft.
Ist das inzwischen geschehen?
Laut Trade Log wurden am 5. März ja noch Aktien gehandelt.

Benutzeravatar
Andyhx888
Site Admin
Beiträge: 1056
Primera-Remote an Andyhx888
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Dienstag 12. März 2019, 13:36  

Aktuell mache ich den Rückkauf leider manuell, daher sind noch knapp 700 Aktien im Umlauf.
Daher kommt es zum Glück auch vor, dass einige User doch noch Ihre Aktien selbst verkaufen.
Bild

Benutzeravatar
Inskin
Primus-Stammgast
Beiträge: 354
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Dienstag 19. März 2019, 00:31  

Ist man aus Betreibersicht eigentlich zufrieden mit dem Ergebnis der Einstellung oder hätte man rückblickend manche Dinge anders machen sollen?

Benutzeravatar
Andyhx888
Site Admin
Beiträge: 1056
Primera-Remote an Andyhx888
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Sonntag 24. März 2019, 19:01  

Ich bin Zufrieden mit der Entscheidung.
Mit der Auflösung (knapp 180 müssen noch umgebucht werden) sind wir auch fast fertig.
Bild

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste