APIPrimera API SchnittstelleTeilnahmebedingungen

Grundinformationen Externe Primeraseiten

Was ist eine externe Primeraseite?
Eine externe Primeraseite ist eine von einem anderen Webmaster betriebene Website, welche mit PrimusPortal kooperiert und das Interesse bestrebt, das Angebot der virtuellen Währung Primera zu erweitern, und dabei auch die Interessen von PrimusPortal und der Community vertreten möchten.
Warum gibt es Regeln für externe Primeraseiten?
PrimusPortal steht für Qualität, Fairness und Transparenz. Eine externe Primeraseite kooperiert mit PrimusPortal und profitiert somit von der Marke Primus und dem damit verbundenen User-Vertrauen. Deswegen ist PrimusPortal bestrebt einen Qualitätsstandard festzulegen, um die Nachhaltigkeit von externen Primeraseiten zu gewähren. Leider kann trotz allem keine Garantie für dauerhafte Seriösität der externen Seiten gegeben werden.
Welche Einschränkungen haben externe Primeraseiten?
Die Kooperation folgt dem Grundsatz "Geben und Nehmen".
Deswegen dürfen externe Primeraseiten keinen Bonusbereich mit Cashback-Funktion (Rückvergütung auf Einkäufe) anbieten, und damit in Konkurrenz zu unserem eigenen Cashback-Bereich stehen.
Außerdem darf die Schnittstelle für Primera-Einzahlungen nur mit einer gesonderten Erlaubnis, die schriftlich vorliegen muss, betrieben werden.
Verstöße gegen die Regeln und Richtlinien
Bei Verstoß gegen diese Regeln und Richtlinien kann die Erlaubnis zur Primeraauszahlung und zur Nutzung des Portals entzogen werden. Auch aktive Mitglieder, welche für den Erfolg von externen Primeraseiten verantwortlich sind, sollen diese Regeln und Richtlinien kennen, denn das Missachten von Regeln und Richtlinien, kann durchaus auch die Qualität von PrimusPortal beeinträchtigen.