Eine Neue Idee Ein Buch Von Blogs

raserl  
Primus-Newcomer
Beiträge: 27
Primera-Remote an raserl
Hat sich bedankt: 1 Mal

Donnerstag 12. September 2019, 09:15  

Ich habe eine neue Idee: Warum wird aus denn Schönen Geschichten, in den Blogs, nicht ein Buch.
Dafür darf ich nochmals vorstellen: Ich, raserl (Raimund Raser), bin ein Schriftsteller. 5 Bücher entstammen schon meiner Feder.
So und jetzt eines über die Blogs, nur mit einzelner Genehmigung, dass ca 1,5 Jahre noch dauert. Ende 2020 möchte ich das Buch dann
erstellen und Herausgeben. Was halltet ihr davon? habt ihr Themen, egal welche, SCHREIBT.
das ganze soll wie ein gemischter geschichten- Band aussehen. Bitte um eure Meinungen raserl

Indianerle
Primus-Angestellter
Beiträge: 3190
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Donnerstag 12. September 2019, 09:28  

Meine Einwilligung hast du. Die Blogs sind sowieso im Internet aufrufbar.
Bild

raserl  
Primus-Newcomer
Beiträge: 27
Primera-Remote an raserl
Hat sich bedankt: 1 Mal

Donnerstag 12. September 2019, 19:05  

Ihr habt Ärger in der Arbeit oder Privat, dass könnt ihr euch auch von der Seele schreiben. Nur gebt denn Personen andere Namen. Sonst habe ich ein Problem bei der Veröffentlichung. Dass Können auch überlieferte Geschichten sein. Vom Großvater, was hat der gearbeitet. Ja, interessantes aus der alten Zeit ist auch angesagt. Kommt und helft mir, dass wird wass!:D
und schreibt mir unten dann dazu: Ja ich möchte dass veröffentlichen oder nicht Raser Raimund raserl

------------------------------------------------

Habe ich ganz was wesentliches vergessen: FÜR EUCH IST DASS GANZE KOSTENLOS was und wie viel ihr schreibt raserl
Zuletzt geändert von Andyhx888 am Samstag 14. September 2019, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelposting zusammengeführt

Benutzeravatar
ladaci
Administrator
Beiträge: 1600
Primera-Remote an ladaci
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Samstag 14. September 2019, 18:30  

Hilf mir mal weiter.

Für mich klingt das nach "ihr schreibt, ich gebe das an einen Verlag weiter, schreibe meinen Namen drauf und verkaufe es".
Stimmt das so? Wäre etwas einseitig, oder?
Bild

PaulaSachsen
Primus-Stammgast
Beiträge: 297
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Samstag 14. September 2019, 18:39  

ladaci hat geschrieben:
Samstag 14. September 2019, 18:30
Hilf mir mal weiter.

Für mich klingt das nach "ihr schreibt, ich gebe das an einen Verlag weiter, schreibe meinen Namen drauf und verkaufe es".
Stimmt das so? Wäre etwas einseitig, oder?
ich lese das auch so. das ist so gar nicht erlaubt. wegen der rechte. da reichts nich wenn man schreibt is von dem. wenn ich was schreibe und gebs weiter macht man nen vertrag. wo die rechte geregelt werden, ob ich die abtrete oder nicht und da steht am ende auch drinne steht was ich vom verkauf an kohle kriege. ;)
also mal eben texte sammeln kann man machen, aber da kanns richtig ärger geben.

------------------------------------------------------------

ach so eins fällt mir noch ein. Ich stelle hier mal klar, dass meine Blogs nur für das Primeraportal sind. Und sonst nix. Also mal eben raus kopieren und dann Buch draus machen geht nicht. Sollte ich sehen irgendwo. Ich glaub ich würde komisch werden. Das aber nur mal so am Rande noch!

ach so eins fällt mir noch ein. Ich stelle hier mal klar, dass meine Blogs nur für das Primeraportal sind. Und sonst nix. Also mal eben raus kopieren und dann Buch draus machen geht nicht. Sollte ich sehen irgendwo. Ich glaub ich würde komisch werden. Das aber nur mal so am Rande noch!

https://dejure.org/gesetze/UrhG
Zuletzt geändert von Andyhx888 am Samstag 14. September 2019, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.

raserl  
Primus-Newcomer
Beiträge: 27
Primera-Remote an raserl
Hat sich bedankt: 1 Mal

Samstag 14. September 2019, 18:53  

Nein liebe Paula, es ist nicht der sinn irgendein "Geschäft" daraus zu machen. Dass ganze ist sowieso defizitär - Gewinn macht da gar keiner.
Höchstens finden sich ein paar neue User, Ich mach dass nicht aus Gewinnstreben sondern als Hobby und gerade du müsstest schon wissen, dass ich ehrlich bin. Aus unseren zahlreichen Unterhaltungen lässt sich doch ein guter Charakter lesen raserl

-------------------------------------------

Siehe Antwort von Indianerle! raserl
Zuletzt geändert von Andyhx888 am Samstag 14. September 2019, 18:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: doppelposting zusammengeführt

PaulaSachsen
Primus-Stammgast
Beiträge: 297
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Samstag 14. September 2019, 18:56  

raserl aber du willst das veröffentlichen. das geht so einfach aber nicht.

raserl  
Primus-Newcomer
Beiträge: 27
Primera-Remote an raserl
Hat sich bedankt: 1 Mal

Samstag 14. September 2019, 22:12  

Paula, ich zieh das Projekt durch, ein schöner Geschichten und Gedichte Band soll es werden. Paula, du schreibst sehr gut aber du musst ja nicht mitmachen. Wenn Du es nicht willst wird auch kein Buchstabe von Dir trinnstehen. raserl

raserl  
Primus-Newcomer
Beiträge: 27
Primera-Remote an raserl
Hat sich bedankt: 1 Mal

Samstag 14. September 2019, 22:28  

Ladaci, wenn DU NEINN sagst ist es Nein aber das fertige Manuskript würde ich zuerst an dich schicken und das Buch soll auch eine GUTE Werbung für Primera werden. Der Titel alleine "DAS SPIELT SICH AB BEI PRIMERA" ist doch gut für Eure Firma. Also nichts ohne die Einwilligung der Fa.. noch weiter, aber gib einmal deine Meinung an und wenn nicht dann gestorben. AHMEN= So Sei ES
Später

Benutzeravatar
Spuckel
Primus-Spezialist
Beiträge: 5046
Primera-Remote an Spuckel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Sonntag 15. September 2019, 01:08  

Mir ist schleierhaft, was dieser künstlich echauffierte Sturm im Wasserglas nun wieder soll!

Rechtlich ist die Sache ganz einfach: Das Urheberrecht an einem geschriebenen Text - egal wo - liegt immer beim Verfasser. Wenn dieser einer Veröffentlichung an anderem Ort zustimmt, geht das in Ordnung.
raserl hat von Anfang an gesagt, dass er Texte nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Blogschreibers in sein Buch aufnehmen will. Welchen Grund also gibt es, sich aufzuregen? Einfach im Fall, dass raserl konkret anfragt, NEIN sagen, und die eigenen Texte werden von ihm nicht verwendet. Da muss man nicht ankündigen, "komisch" zu werden, es reicht das einfache NEIN, und schon ist die Aufregung vorbei.

Wegen eventuell vermuteter Gewinne wäre es doch vllt. eine gute Lösung, von vornherein festzulegen, dass solche, sofern sie denn überhaupt entstehen, einem gemeinnützigen Zweck gespendet werden.

Inwieweit "Primera" ein rechtlich geschützter Begriff ist und dessen Erwähnung vorheriger Abstimmung bedarf, ist mir nicht klar, aber das wird raserl sicher mit Andy klären können. Es geht raserl ja nicht um eine Verunglimpfung des Primeraportals sondern um Darstellung von dessen Vielfältigkeit.

Ganz nebenbei frage ich mich allerdings, wer denn Interesse an einem solchen Buch haben sollte? Ich persönlich, wenn ich gar nix vom Primeraportal wüsste, würde es bestimmt nicht kaufen wollen. Aber das muss raserl wohl selbst einschätzen.
Bild
Ich suche Eure Unterstützung bei eBesucher: viewtopic.php?f=152&t=4646

raserl  
Primus-Newcomer
Beiträge: 27
Primera-Remote an raserl
Hat sich bedankt: 1 Mal

Sonntag 15. September 2019, 07:31  

spuckel, ich danke Dir für Deine gute Auffassung, du hast erkannt dass es mir nicht um finanzielle Werte geht und selbstverständlich werde ich einen Gewinn an Unser Projekt spenden. Es sind so viele Menschen hier was mag es da Geschichten geben. Schade sie zu verstecken und vergehen zu lassen. Anstatt sie für immer festzuhalten. raserl

Indianerle
Primus-Angestellter
Beiträge: 3190
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Sonntag 15. September 2019, 08:12  

Ich verstehe bedenken doch sind die blogs schon jetzt im internet aufrufbar
https://www.primeraportal.de/blog/
aufrufen unter blogs von raserl bei primera portal
es kommt auf den titel an ob das buch verkauft wird oder nicht.
für manche mögen die einträge interessant sein.
und natürlich der ruhm als erster solch eine idee zu haben.
hat was mit egoismus, selbstdarstellung, stolz, narzissmus zu tun.
hatte auch mal eine idee noch als primus III war.
wollte ein buch geschrieben von usern, schreiben.
jeder user sollte sich einen folgesatz ausdenken.
ich behielt mir vor ihn einzusetzen wenn er passte.
leider schlief es mit der zeit ein obwohl am anfang reges interesse da war.
wollte auch der erste sein der ein buch von usern geschrieben herausbringen wollte.
dachte es wäre was ganz besonderes.
wäre ein schöner roman geworden. ich hatte die richtung in etwa vorgegeben.

autor: viele user von primera portal.

so verrückt sind nun mal menschen.
Bild

PaulaSachsen
Primus-Stammgast
Beiträge: 297
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Sonntag 15. September 2019, 09:12  

spuckel nenne mir einen verlag wirklich nur einen, der nen buch raus bringt und mit primera verkauft. *g so nen buch bringt man nicht umsonst raus. das kostet geld, was auch wieder eingespielt werden muss.
und das ist auch kein sturm im wasserglas. man wird ja wohl mal drauf hin weisen dürfen. ich setz selber kram ins internet was ich schreibe. und nicht nur hier. das versuch mal zu kopieren oder raus zu ziehen. :D ich meine gut, hast immer noch die möglichkeit dich hin zu setzen und das ab zu schreiben. hastes auch. aber das copyright liegt trotzdem bei mir! und nur bei mir! und es ist mein verdammt gutes recht am ende, wenns einer verwendet zu sagen nimm weg. und wenn ers nicht tut was dagegen zu tun.
soll ja leute geben die klagen richtig wenn die eignen texte einfach verwendet werden. da find ich "komisch" werden nun doch ne sehr abgespeckte variante. und du sagst ja selber das man das absprechen muß vorher. nur mit anderen worten als ich.

es geht auch überhaupt nicht darum raserl hier eine rein zu würgen. warum auch. aber ich wäre eben verdammt vorsichtig mit sowas. weils eben auch ein verdammt heises eisen ist.

kalipiert
Primus-Newcomer
Beiträge: 4
Primera-Remote an kalipiert
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Sonntag 15. September 2019, 09:28  

Also meine persönliche Meinung ist, das diese ganz Idee "nicht gut ist" :D

Das allgemeine Interesse an einem solchen Buch dürfte so gering sein, das man nicht mal ein Verlag findet der das veröffentlichen will. Und selbst wenn ein Verlag so dumm ist und sowas veröffentlicht, denke ich nicht das man daraus profit schlagen wird :p

Dann lieber ein Buch über die Geschichte vom paid4 im allgemeinen :D Das Thema paid4 ist sehr unbekannt...

raserl  
Primus-Newcomer
Beiträge: 27
Primera-Remote an raserl
Hat sich bedankt: 1 Mal

Montag 16. September 2019, 02:03  

Die diskusion, MACH ICH ES _ mach ich es nicht kann von mir aus bis zum End e DATUM 31 12 2020 gehen. Wenn dan überhaupt echte Blüten im Blog sind wird von euch bestimmt wir machens oder nicht okay? raserl

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste