Carsharing - mit Versicherung sehr sinnvoll?

Nightwash
Primus-Stammgast
Beiträge: 403

Freitag 27. Februar 2015, 00:20  

Ich schaue gerade nen Beitrag über eine Frau deren Auto nach dem Vermietungsende nicht zurückgebracht wurde.


Ihre KFZ - Versicherung zahlt nicht da sie das Auto vermietet hat.


Die Seite über die sie das Mietangebot vermitteln lassen hat hat eine Standart Zusatzversicherung die allerdings nur bei Diebstahl haftet.


Hier handelt es sich allerdings um Unterschlagung - nun da Frage ich mich doch wenn es ja quasi nie Diebstahl ist wenn jemand das Auto nicht zurückbringt wozu dann diese Versicherung anbieten - sie deckt Diebstahl im Zusammenhang mit der Vermietung ab aber schon durch das Vermieten ist ein Diebstahl ja unmöglich nach Gesetz!?

Benutzeravatar
Spuckel
Primus-Spezialist
Beiträge: 5082
Primera-Remote an Spuckel
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Freitag 27. Februar 2015, 01:05  

hä??
ehrlich gesagt, schaue ich nicht durch, was du da über diesen fall schreibst.

wird in deiner Doku nicht das "gute ende" mit berichtet? oder was ist eigentlich genau die sache?

wobei, noch zusätzlich, das vermieten seines autos mit carsharing eigtl. nix zu tun hat, oder shared sie ihr eigenes auto?

fragen, fragen - so kann man nur mutmaßen.
Zuletzt geändert von Spuckel am Freitag 27. Februar 2015, 01:06, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Ich suche Eure Unterstützung bei eBesucher: viewtopic.php?f=152&t=4646

Nightwash
Primus-Stammgast
Beiträge: 403

Freitag 27. Februar 2015, 01:08  

Das ist keine Doku nurn Beitrag in nem Verbrauchermagazin - und ich Frage mich wozu eine Carsharing-Plattform eine Versicherung anbietet die etwas abdeckt (Diebstahl des Autos) das aber niemal eintreten kann - da sobalt ich mein Auto vermiete und den Mieter den Schlüssel übergebe es Unterschlagung ist falls er das Auto nicht zurückbringt. Wäre es da nicht sinnvoller eine Versicherung gegen Unterschlagung anzubieten?

Benutzeravatar
Spuckel
Primus-Spezialist
Beiträge: 5082
Primera-Remote an Spuckel
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Freitag 27. Februar 2015, 01:13  

kurze antwort: JA
(ergänzend: unterschlagung und diebstahl ist nunmal juristisch ein unterschied.)

gegenfrage: UND ?
Bild
Ich suche Eure Unterstützung bei eBesucher: viewtopic.php?f=152&t=4646

huskie-style

Freitag 27. Februar 2015, 09:58  

Eine Diebstahlsversicherung greift dann, wenn die versicherte Sache, in dem Fall das Auto widerrechtlich in den "Gewahrsam" eines Anderen gelangt. Ein Diebstahl läge also vor, wenn das Auto dem "Mieter" geklaut werden würde. Also kann dieser Fall durchaus eintreten. Das Angebot dieser Plattform scheint also auf Treu und Glauben zu basieren, weil man davon ausgeht, daß die Autos in jedem Fall vom Mieter zurück gebracht werden.

Eine Unterschlagung ist kein Diebstahl, weil sich das Auto ja bereits in Gewahrsam des Anderen befindet, eben durch die Vermietung. Ich drücke es ihm ja quasi selbst in die Hand, um es einmal bildlich auszudrücken.

Sicher lässt sich Unterschlagung bei einigen Versicherern auch zusätzlich versichern, aber meistens möchte man an diesen rd. 10 EUR Versicherungsprämie sparen. :rolleyes:
Zuletzt geändert von huskie-style am Freitag 27. Februar 2015, 09:59, insgesamt 1-mal geändert.

Mindmover
Primus-Entdecker
Beiträge: 141
Hat sich bedankt: 1 Mal

Freitag 27. Februar 2015, 17:39  

Ich weiß nicht, ob das damit zu tun hat, aber es gibt doch eine Online-Plattform auf der Privatpersonen ihr Auto an Privatfpersonen vermieten ("Sharen") können. Ich vermute mal das es hier darum geht. Also nicht um eine gewerbliche Car-Sharing-Firma.

Benutzeravatar
Andyhx888
Site Admin
Beiträge: 1591
Primera-Remote an Andyhx888
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Freitag 16. Dezember 2016, 19:39  

@Nightwash hast du auch gesehen gehabt, was die "Vermittlungsfirma" dazu gesagt hat?
Wäre interessant, ob Sie aus Kulanz den Wagen ersetzen, da diese ja die Versicherung abschließen und mit "keine Haftung" Werben.
Daher vermute ich, dass die sich selbst darum kümmern und das erstatten. Andernfalls würde ich die Vermittlungsfirma in die Haftung nehmen.
Bild

Nightwash
Primus-Stammgast
Beiträge: 403

Dienstag 27. Dezember 2016, 16:43  

Du sorry das ist ja auch schon ewig her ich habe das nimmer auf dem Schirm^^

Benutzeravatar
ersteexpertin
Primus-Newcomer
Beiträge: 12

Montag 9. März 2020, 14:21  

Ich finde Carsharing ist echt eine tolle Lösung

Benutzeravatar
Andyhx888
Site Admin
Beiträge: 1591
Primera-Remote an Andyhx888
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Montag 9. März 2020, 19:41  

Das gute daran ist, dass es mittlerweile viele Anbieter gibt und die Preise dadurch auch verglichen werden können :)
Bild

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast