Woche vom 22. Januar 2017 bis 28. Januar - Donald Trump

Indianerle
Primus-Angestellter
Beiträge: 3094
Danksagung erhalten: 3 Mal

Freitag 27. Januar 2017, 08:58  

Er will ja alle illegalen Mexicaner ausweisen. sind ja mehrere Millionen. Den Kohleabbau wieder aufnehmen. Handelsabkommen streichen die Arbeitsplätze vernichten. Wenn er das alles macht müssen das ja dann Amerikaner machen und das bringt Steuermehreinnahmen. Ob das nun so klappt wie er es sich vorstellt weis ich nicht. Investieren wird er auch dadurch das ausländische Firmen in USA investieren. Japan zum Beispiel. Schutz für andere Länder will er sich ja auch bezahlen lassen. Ob er damit Steuern senken kann glaub ich weniger.
Bild

zamexa
Primus-Entdecker
Beiträge: 153

Freitag 27. Januar 2017, 19:25  

Hier kann man nicht vom Fazit sprechen, alles was mit Trump zu tun hat ist schlecht.

Für uns, für die Welt, für die Amerikaner.

Trotzdem ist er der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika!

Schaun mir mal, was kommt.

Indianerle
Primus-Angestellter
Beiträge: 3094
Danksagung erhalten: 3 Mal

Samstag 28. Januar 2017, 05:01  

Fazit? Das Thema war gut. Ansonsten schließe ich mich zamexa an.
Bild

Sascha1982wtal
Primus-Praktikant
Beiträge: 594
Danksagung erhalten: 1 Mal

Samstag 28. Januar 2017, 09:44  

Samstag (Fazit): Welchen Schluss zieht ihr aus diesem Wochenthema? Habt ihr Ergànzungen?
Das Thema war gut, hätte mir gewünscht das sich hier mehr Leute beteiligen. Irgendwie gibt keinen, der mal die pro Trump Seite vertritt und sagt was so toll an Trump ist.

Was ich auch vermisst habe war ein Thema "Trump und die Medien". Er nutzt gerne Twitter und hetzt da gegen andere, auf der anderen Seite hetzt er ja auch gegen Medien die ihn kritisch sehen und will einen "Krieg" gegen sie führen.

katrawi
Primus-Praktikant
Beiträge: 940
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Samstag 28. Januar 2017, 10:17  

Sascha1982wtal hat geschrieben:
Samstag 28. Januar 2017, 09:44
Samstag (Fazit): Welchen Schluss zieht ihr aus diesem Wochenthema? Habt ihr Ergànzungen?
Das Thema war gut, hätte mir gewünscht das sich hier mehr Leute beteiligen. Irgendwie gibt keinen, der mal die pro Trump Seite vertritt und sagt was so toll an Trump ist.
Warum sich nicht mehr Leute daran beteiligt haben, liegt wohl eher daran, dass das mit der Umstellung des Boards zu tun hat. Die Leute müssen sich hier erst einmal zurecht finden wo sie was finden.
Eine positive Seite an Trump kann ich persönlich bis jetzt nicht feststellen. Vielleicht ein kleiner Punkt, dass er seine Angekündigtes aus dem Wahlkampf direkt versucht umzusetzen. Dennoch wird es die Zeit noch zeigen ob nur "eine große Klappe und nix dahinter" oder aber ....
Sascha1982wtal hat geschrieben:
Samstag 28. Januar 2017, 09:44
Was ich auch vermisst habe war ein Thema "Trump und die Medien". Er nutzt gerne Twitter und hetzt da gegen andere, auf der anderen Seite hetzt er ja auch gegen Medien die ihn kritisch sehen und will einen "Krieg" gegen sie führen.
Dass die Medien nun jeden Schnipsel aufgreifen, den er wohl auf Twitter und sonstiges loslässt, ist normal - er steht ja noch mehr im der Öffentlichkeit als vor dem Wahlkampf überhaupt. Davor hat doch kaum ein Hahn nach ihm gekräht :mrgreen:
Zu seinen öffentlichen Äußerungen - nun ja, das ist halt das Echo, dass er jetzt zu spüren bekommt. Da halte ich es wie meine Signatur ;)

Man darf auch nicht vergessen, dass die US-Bürger im Grunde nicht IHN gewählt haben, sondern er eben auf Grund des US-Wahlsystems Präsident geworden ist. Dass jetzt die Bürger auf die Straße gehen und somit ihre Ablehnung ihm gegenüber zeigen, ist auch nicht verwunderlich.
:) Der Ton macht die Musik :)

Sascha1982wtal
Primus-Praktikant
Beiträge: 594
Danksagung erhalten: 1 Mal

Sonntag 29. Januar 2017, 10:40  

Jedenfalls zeigt er das er genau das umsetzt was er versprochen hat auch wenn das natürlich nicht gut ist. Aber er tut momentan auch das was er versprichen hat, tun Politiker sonst nicht. Naja für mich wird er ein schlechter Präsident bleiben Mauerbau, Klimawandel leugnen, mal sehen wann er Atomwaffen gegen den IS einsetzt, hat er im Wahlkampf auch angekündigt.

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste