Fehlinformationen bezüglich Trackings

beibaers
Administrator
Beiträge: 414
Danksagung erhalten: 3 Mal

Dienstag 16. Oktober 2012, 18:52  

Da ich es Leid bin Aussagen zu hören ala, bei der Seite wird nie etwas getrackt, dort wird nie was getrackt nochmal eine allgemeine Info wie das tracking überhaupt abläuft.

Jede Seite hat quasi densselben Link, der folgendermassen aufgebaut ist:

http://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=275xxx&site=7031&subid=

Das einzige worin sich die Links unterscheiden ist die rot markierte Nummer, dort steht jeweils die ID des Seitenbetreibers, welche er beim Sponsorennetzwerk hat.

Wenn eine Aktion also auf einer Seite nicht getrackt wurde, wäre Sie auf keiner Seite getrackt worden, da dann dieser Link auf keiner Seite korrekt übernommen worden wäre, oder bereits daten vorhanden waren oder ein Cookie bereits auf dem PC war.

Der Link muss beim Anklicken komplett vom Browser genau so übernommen werden, damit in dem gespeicherten Cookie dann genau diese Informationen drinstehen.
Die Betreiber-ID des Seiteninhabers und die Subid die angehängt wird, um es einem bestimmten User zuzuordnen.

Hier liegt schlichtweg bei so vielen das Problem, der Browser verkürzt die Links, weil irgendwo eigenstellt ist Seite aus dem cache laden, Seite schneller laden, denn man kommt auch zur Seite wenn nur dieser Teil:
http://partners.webmasterplan.com/click ... &site=7031
oder dieser
http://partners.webmasterplan.com/click.asp?&site=7031
des Links geladen wird.

wenn das passiert nehmt Ihr also trotzdem ganz korrekt am Gewinnspiel teil, ihr bekommt natürlich auch Werbung, Telefonanrufe, denn Ihr habt am Gewinnspiel teilgenommen.
Das Tracking hat mit der Gewinnspielteilnahme nichts zu tun.

Der Seitenbetreiber erhält lediglich eine Werbekostenpauschale pro erfolgreicher Teilnahme.
Rechtlich bekommt also nicht Ihr irgendetwas sondern lediglich der Seitenbetreiber bekommt etwas und teilt dies mit euch.
Deshalb ist es auch schwer Ansprüche durchzusetzen, denn wir haben ohne Tracking keinerlei Anspruch auf diese Pauschale. Der User selbst hat null Ansprüche gegenüber dem Gewinnspiel/ dem Shop.


Die Seitenbetreiber können lediglich immer wieder Tipps geben, wie man das korrekte Speichern des Cookies sichern kann, aber die PC-Einstellung und alles was dazu gehört, da muss einfach der User sich einarbeiten.
Wobei es sich empfiehlt mehrere Tipps zu lsen, da manche Tipps wie "cookies löschen" einfach nicht ausreichernd und zu oberflächlich sind.

Klar ist man sauer, aber Ihr solltet immer bedenken dass auch der Seitenbetreiber null verdient, wenn kein Tracking erfolgt.

Auch die Kulanzgutschriften stammen in den seltensten Fällen vom Sponsor, die meissten schert es einen feuchten Kehricht, ob eine Aktion nun irgendwo erfasst wurde oder nicht.
Ich bin mir sicher, egal bei welchem Anbieter, stammt der Großteil der Kulanzgutschriften aus dem eigentlichen Gewinn und Verdienst des Admins.
Zuletzt geändert von Anonymous am Dienstag 16. Oktober 2012, 18:59, insgesamt 1-mal geändert.

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast