Sind hier Blogger?

Maus64
Primus-Newcomer
Beiträge: 7
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Samstag 7. April 2018, 17:23  

Ok, ich hab mal ne Frage an die Blogger unter euch (hoffe hier gibt es auch welche)

Ab dem 25.5. soll sich ja einiges bei uns Bloggern ändern. DGSVO tritt dann ja in Kraft.

Da ich vom Einstellen soviel Ahnung habe wie Kühe fliegen können, wäre es toll , wenn mir jemand mit seiner Hilfe beistehen könnte.

Ich wäre echt traurig mein *Baby* nach gut 3 Jahren zu schliessen :cry:

lg maus64 (tinae)
Zuletzt geändert von Maus64 am Montag 9. April 2018, 13:59, insgesamt 1-mal geändert.

MoonlightKatrin
Tutor
Beiträge: 333
Danksagung erhalten: 1 Mal

Samstag 7. April 2018, 17:26  

Ich benötige damit auch Hilfe. Bin kein techn. Genie und schließen ist die letzte Option.
mein link bei spielesite und dann bitte mal hier und hier klicken und schaut mal hier mein Blog

katrawi
Primus-Praktikant
Beiträge: 931
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Montag 9. April 2018, 13:45  

Mit diesem Datenschutz-Generator von der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Thomas Schwenke seid ihr wohl bestens bedient, auch wenn der Hinweis zur Datenschutzgrundevrordnung (DSGVO) vorhanden ist. Einfach immer mal dort vorbei schauen ob er überarbeitet wurde :)

https://datenschutz-generator.de/
:) Der Ton macht die Musik :)

Benutzeravatar
huskie-style
Primus-Praktikant
Beiträge: 826
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Mittwoch 11. April 2018, 09:30  

Für Wordpress-Blogger empfehle ich https://www.facebook.com/groups/wordpress.dsgvo/ Hier gibt es jede Menge Informationen, und einen regen Austausch.

Vermutlich gibt es eine ähnliche Gruppe für Blogger-Blogger. :D

Um mich zusätzlich abzusichern, habe ich mir einen Premium-Account bei https://www.e-recht24.de/ gegönnt. Okay, er kostet 14,90 EUR monatlich, aber er ist gespickt mit hilfreichen Generatoren, Videos, ebooks, etc., und darüber hinaus auch monatlich kündbar.

Meine Überlegung dabei: wenn ich meinen Blog, quasi anwaltilich abgesichert, bis zum Inkrafttreten im Mai auf Vordermann gebracht habe. kann ich den Account getrost wieder kündigen. Hat mich dann zwar 29,80 EUR gekostet, aber ich habe ein gewisses Gefühl der Sicherheit. Und das ist mir der Betrag durchaus wert.

Aber letztendlich muss die Entscheidung jeder für sich selbst treffen.

@katrawi: Der Datenschutzgenerator alleine reicht nicht aus. Hier gilt es auch, abzuklopfen, ob und inwieweit man z.B. mit Google, seinem Webhoster, etc. auch einen ADV-Vertrag schliessen muss, da diese ja auch persönliche Daten erhalten.

Insgesamt würde ich zwar sagen, daß hier schon recht viel Panikmache betrieben wird, aber die 2-3 Stunden, die man aufwenden muss, um seinen Blog nach der DSGVO abzusichern, sollte man auf alle Fälle investieren.
Rotation um die eigene Achse ist keine Fortbewegung! 8-)
Vor dem Posten Hirn einschalten und Forenregeln beachten!

Maus64
Primus-Newcomer
Beiträge: 7
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Mittwoch 11. April 2018, 12:36  

@huskie ich hab am Weekend mit einigen Bloggern gesprochen , hier reichen wohl keine 2-3 Std ausser man hat da wirklich Ahnung von . Die meisten haben zwischen 2 und 4 Wochen gebraucht um alles zu ändern . Naja ich hab noch etwas Zeit , denke aber wenn nicht noch ein Wunder geschieht werde ich meinen dann wohl löschen. Man kann ja irgendwann vielleicht wieder anfangen ;)
Vielen lieben Dank für die ganzen Infos

Benutzeravatar
huskie-style
Primus-Praktikant
Beiträge: 826
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Donnerstag 12. April 2018, 14:24  

2 - 4 Wochen halte ich persönlich für seeeeehr hoch gegriffen.

Die Änderungen sind sogar relativ fix gemacht. Das Umfangreichste ist nach meinen Erfahrungen nachzulesen und zu verstehen, was überhaupt verlangt ist.

Im Übrigen arbeiten die Anbieter der verschiedenen Plugins an Lösungen, die die DSGVO berücksichtigen. Insofern würde ich gerade in dem Bereich noch ein wenig warten, anstatt jetzt schon hektisch nach Alternativen zu suchen.

Eine Seite, die meiner Meinung nach Dinge gut erklärt, ist: https://www.blogmojo.de/kategorie/datenschutz-dsgvo/. Hier kann man auch einigen Nektar ziehen.
Rotation um die eigene Achse ist keine Fortbewegung! 8-)
Vor dem Posten Hirn einschalten und Forenregeln beachten!

Maus64
Primus-Newcomer
Beiträge: 7
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Donnerstag 12. April 2018, 19:19  

ja genau da liegt gerade mein Problem ... nachlesen und verstehen :D
gerade weil zur Zeit meine Gedanken eher bei der OP liegen als irgendetwas an Input aufzunehmen und auch zu behalten :(
etwas Zeit bleibt mir/uns ja noch
also Daumen drücken und weiter hoffen :)

mr.j.loeffler
Primus-Newcomer
Beiträge: 9

Samstag 14. April 2018, 03:04  

Hallo, Leute!
Ich hätte eine Frage. Wie kann man zu einem guten Blogger werden?

Benutzeravatar
huskie-style
Primus-Praktikant
Beiträge: 826
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Samstag 14. April 2018, 08:56  

mr.j.loeffler hat geschrieben:
Samstag 14. April 2018, 03:04
Hallo, Leute!
Ich hätte eine Frage. Wie kann man zu einem guten Blogger werden?
Gut ist immer relativ. Gut ist letztendlich das, was auch gelesen wird. Bloggst Du denn schon oder willst Du erst damit beginnen?
Rotation um die eigene Achse ist keine Fortbewegung! 8-)
Vor dem Posten Hirn einschalten und Forenregeln beachten!

mr.j.loeffler
Primus-Newcomer
Beiträge: 9

Sonntag 15. April 2018, 00:56  

I habe mir einfach darüber Gedanken gemacht. Ich würde gerne damit beginnen, weiß ich aber nicht, womit anzufangen ist.

Benutzeravatar
huskie-style
Primus-Praktikant
Beiträge: 826
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Sonntag 15. April 2018, 10:39  

mr.j.loeffler hat geschrieben:
Sonntag 15. April 2018, 00:56
I habe mir einfach darüber Gedanken gemacht. Ich würde gerne damit beginnen, weiß ich aber nicht, womit anzufangen ist.
Bevor Du zu bloggen beginnst, ist es wichtig, sich erst einmal selber ein paar Fragen zu beantworten:
Worüber würdest Du denn bloggen wollen? Gibt es spezielle Themen, oder soll es mehr eine Art Tagebuch sein?
Wen möchtest Du damit erreichen?
Möchtest Du den Blog als Hobby betreiben, oder möchtest Du damit auch etwas verdienen?
Rotation um die eigene Achse ist keine Fortbewegung! 8-)
Vor dem Posten Hirn einschalten und Forenregeln beachten!

mr.j.loeffler
Primus-Newcomer
Beiträge: 9

Dienstag 17. April 2018, 19:42  

Vielen Dank für den Rat! Der ist wirklich nützlich. Ja, solche Fragen helfen den Sinn erfassen.

Benutzeravatar
huskie-style
Primus-Praktikant
Beiträge: 826
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Freitag 20. April 2018, 14:13  

Computerlogbuch Nachtrag: zur DSVGO gibt es derzeit ein ebook]auf Amazon, das wohl recht gut sein soll: https://www.amazon.de/kompakt-Checklist ... s=eu+dsgvo

Für Primekunden ist der Download kostenlos und die Reaktionen in verschiedenen Gruppen sind recht positiv. Ich selber habe es noch nicht lesen können, kann also derzeit weiter nichts dazu sagen.
Rotation um die eigene Achse ist keine Fortbewegung! 8-)
Vor dem Posten Hirn einschalten und Forenregeln beachten!

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast