Providerwechsel - Eure Erfahrungen

Benutzeravatar
huskie-style
Primus-Praktikant
Beiträge: 830
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Dienstag 31. Januar 2017, 11:23  

Hallo zusammen,

ich habe eben im Radio gehört, daß jährlich 4 - 5 Millionen Menschen den Internetprovider wechseln. :o

Ehrlich gesagt hat mich die Zahl überrascht. Ich habe es mal in grauer Vorzeit probiert (vor ca. 13 - 14 Jahren) und bin damit übelst auf die Nase gefallen. Damals schoben sich versatel und die Telekom gegenseitig die Schuld zu, und ich hatte im Endeffekt 8 Wochen kein Telefon. :roll:

Aus dieser Erfahrung habe ich mich nie wieder getraut, einen Providerwechsel ernsthaft ins Auge zu fassen. Aber die Zeiten ändern sich... mittlerweile gibt es ja rechtliche Rahmenbedingungen für einen Wechsel, die Bundesnetzagentur als Beschwerdestelle, wenn es nicht läuft, und und und...

Wie sieht es denn bei Euch aus? Welche Erfahrungen habt Ihr bei Eurem Providerwechsel gemacht? Lief Alles reibungslos? Hakte es irgendwo und es hat Euch graue Haare beschert? Gibt es unter Euch auch regelrechte "Providerhopper", die regelmäßig zum güntigsten Abieter wechseln? Oder gehört Ihr zu der Gattung "Mein Provider begleitet mich ins Grab!"? ;)

Erzählt mal! 8-)
Rotation um die eigene Achse ist keine Fortbewegung! 8-)
Vor dem Posten Hirn einschalten und Forenregeln beachten!

Jonas01
Primus-Lehrling
Beiträge: 1602

Dienstag 31. Januar 2017, 14:07  

Anfang des Monats haben wir von Unitymedia zur Telekom gewechselt. Preislich ist Unitymedia wohl kaum zu schlagen, aber die Qualität ist teilweise echt grauenhaft gewesen.
Der Wechsel hat auch gut geklappt, der Techniker war sogar überpünktlich bei uns. Da ich aber auch jemanden kenne, der als Teamleiter im Servicecenter der Telekom arbeitet, war das schon zu erwarten, dass das so gut läuft :mrgreen: bei Problemen müsste ich also nicht mal bei der Hotline anrufen und mir die Warteschleife anhören, sondern hab direkt einen Ansprechpartner. Und ein paar Vergünstigungen sind auch noch für uns herausgekommen :twisted:

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 456
Primera-Remote an Snoopi
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Mittwoch 1. Februar 2017, 23:39  

U.a. aus Loyalität bleibe ich beim selben guten Anbieter. :)
Niemand ist perfekt, aber wenn ich wechseln würde, dann könnte der Nächste doch auch Fehler machen.
Bild Auf zu Primeraportal. :-) :lol: :-)

Benutzeravatar
gollaff
Primus-Newcomer
Beiträge: 38

Samstag 4. Februar 2017, 23:29  

Ich wollte mal wechseln, weil die Konkurrenz gerade ein gutes Angebot hatte. Hab dann bei meinem aktuellen Provider angerufen um zu kündigen, der hat mir daraufhin ebenfalls sehr gute Konditionen angeboten, den Wechsel hab ich dann sein lassen :D

Grundsätzlich hört man ja schon immer wieder von Fällen, bei denen der Wechsel nicht ganz so reibungslos funktioniert. Aber für eine kurze Zeit kann man heutzutage ja auch das Handy mit Tethering als Internet-Ersatz verwenden, finde ich also nicht mehr ganz so tragisch wie früher...

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 456
Primera-Remote an Snoopi
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Sonntag 5. Februar 2017, 22:29  

gollaff hat geschrieben:
Samstag 4. Februar 2017, 23:29
Ich wollte mal wechseln, weil die Konkurrenz gerade ein gutes Angebot hatte. Hab dann bei meinem aktuellen Provider angerufen um zu kündigen, der hat mir daraufhin ebenfalls sehr gute Konditionen angeboten, den Wechsel hab ich dann sein lassen :D
Da hattest Du Glück.

Sowas hatte ich auch schonmal probiert. Da kam dann als Antwort: "Das ist NUR für Neukunden."

Da ich im Web gelesen habe, dass würde auch bei Banken gehen, habe ich es mal bei der Bank versucht.
Als Antwort kam dann: "Dann kündigen Sie eben Ihr Konto bei uns."
Tja, habe es dann aber doch bleiben lassen.
Bild Auf zu Primeraportal. :-) :lol: :-)

Jonas01
Primus-Lehrling
Beiträge: 1602

Montag 6. Februar 2017, 19:22  

Snoopi hat geschrieben:
Sonntag 5. Februar 2017, 22:29
gollaff hat geschrieben:
Samstag 4. Februar 2017, 23:29
Ich wollte mal wechseln, weil die Konkurrenz gerade ein gutes Angebot hatte. Hab dann bei meinem aktuellen Provider angerufen um zu kündigen, der hat mir daraufhin ebenfalls sehr gute Konditionen angeboten, den Wechsel hab ich dann sein lassen :D
Da hattest Du Glück.

Sowas hatte ich auch schonmal probiert. Da kam dann als Antwort: "Das ist NUR für Neukunden."

Da ich im Web gelesen habe, dass würde auch bei Banken gehen, habe ich es mal bei der Bank versucht.
Als Antwort kam dann: "Dann kündigen Sie eben Ihr Konto bei uns."
Tja, habe es dann aber doch bleiben lassen.
Das liegt aber auch daran, dass die Banken an sich dir die Angebote nicht machen können/dürfen - wobei Banken da nicht ganz so großzügig sind wie z.B. Strom- oder Handyanbieter. Die Kundenrückgewinnung läuft über Callcenter (bei mir in der Nähe gibt es eins und ich hab es auch schon von innen gesehen :mrgreen: ) und die machen dir dann spezielle Angebote - das können günstigere Preise oder aber auch Einkaufsgutscheine sein. Kündigen lohnt sich in der Regel also ;)

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast