Echte oder gefakte Web.de Mail

Nightwash
Primus-Stammgast
Beiträge: 403

Sonntag 15. November 2015, 00:01  

Postfachinhalte sichern

Sehr geehrter Herr *****,

der letzte Zugriff auf Ihr WEB.DE FreeMail-Postfach mit der Adresse ******** liegt mehrere Monate zurück. Nach sechs Monaten ohne Nutzung werden gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen von WEB.DE alle Inhalte Ihres Postfachs unwiderruflich gelöscht.

Bestätigen Sie deshalb jetzt die weitere Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse und sichern so Ihre Inhalte, indem Sie sich in Ihr Postfach einloggen!


Jetzt Nutzung bestätigen

Ihr
WEB.DE Kundenmanagement

PS: Sie haben Ihr Passwort zu Ihrem WEB.DE FreeMail-Postfach vergessen oder Fragen zum Postfach? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

Hinweis: Sie erhalten diese E-Mail, da Sie als WEB.DE Nutzer diese E-Mail-Adresse als Kontaktadresse hinterlegt haben. Wenn Sie nicht Alexander Müller sind, setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.


WEB.DE FreeMail
© 1&1 Mail & Media GmbH Impressum
Hauptsitz Montabaur, Amtsgericht Montabaur, HRB 7666 Geschäftsführer: Frank Einhellinger, Jan Oetjen
Bei dieser E-Mail handelt es sich um eine automatisch versendete Nachricht. Eine Antwort auf diese E-Mail ist nicht möglich, da die Absenderadresse nur zum Nachrichtenversand eingerichtet ist.




Die ABSENDERADRESSE ist [email]kundenmanagement@webde.de[/email] (sieht falsch aus)

[url]https://mailings.ui-portal.com/go/l8q8dl4h/spzqd1dc/9[/url] Das ist die Adresse die Thunderbird anzeigt im Browser steht dann allerdings web.de


Ich gehe ja von Fake aus aber habe nicht einen Eintrag in der Richtung bei Google gefunden?!!!

Benutzeravatar
Spuckel
Primus-Spezialist
Beiträge: 5021
Primera-Remote an Spuckel
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Sonntag 15. November 2015, 00:17  

ich halte das für ne fake-mail.
hab noch nie gehört, dass ein freemail-anbieter nach 6 monaten ohne einloggen sämtliche inhalte löscht.
ich bin seit ewigkeiten bei web.de komplett inaktiv, konnte mich aber eben problemlos einloggen und fand noch meine 2004 angelegten ordner incl. mails wieder. nette erinnerungen. ^^

da dort auf die AGB verwiesen wird - haste denn mal dort nachgesehen, ob es wirklich in den AGB so steht? das allein würde deine frage ja vielleicht schon beantworten. wäre doch der erste schritt, wenn schon so ein hinweis da steht. ;)
Bild
Ich suche Eure Unterstützung bei eBesucher: viewtopic.php?f=152&t=4646

Jonas01
Primus-Lehrling
Beiträge: 1601

Sonntag 15. November 2015, 01:04  

Wenn du nach der Absenderadresse googlest, dann bekommst du etliche Ergebnisse, dass die Mail wohl echt ist. Im Zweifel kannst du dich doch einfach ganz normal über deren Seite einloggen, dann bist du entweder nicht mehr inaktiv oder nicht auf eine Phishingmail hereingefallen - du kannst da also nichts falsch machen.

drahousku
Primus-Stammgast
Beiträge: 483

Sonntag 15. November 2015, 10:34  

Ist in der Mail ein Link, wo du drauf klicken sollst , damit du deine Daten neu angeben kannst ?
In der Mailsteht doch das Du dich in deinen Account einloggen sollst, also dann mach es doch einfach so.
Logg dich ein :thumbsup:
Windeln und Politiker müssen regelmäßig gewechselt werden.
Aus dem gleichen Grund.

Nightwash
Primus-Stammgast
Beiträge: 403

Sonntag 15. November 2015, 17:02  

Ja das kann ich machen xD mach ich ja auch nur wollte einfach mal intressehalber wissen wie ihr das einschätzt

skorpy1611
Primus-Entdecker
Beiträge: 190

Freitag 20. November 2015, 08:37  

der Bericht hat mich nachdenklich gemacht.

habe meine daten gesucht und meine ordner waren leer...
scheint also mit den 6 monaten zu stimmen

glg moni

ach so.. so eine erinnerungsmail hatte ich in der zwischenzeit NICHT
Zuletzt geändert von skorpy1611 am Freitag 20. November 2015, 08:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Snoopi
Tutor
Beiträge: 443
Primera-Remote an Snoopi
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Montag 23. November 2015, 16:38  

Wenn Du inaktiv bist und Du diese Meldung bekommst, kannst Du Dich ja ohne Risiko einfach einloggen. Aber nicht auf einen Link klicken, sondern im Browser einfach selbst [url]www.web.de[/url] eingeben und Dich dann einloggen und wieder ausloggen. Oder noch besser: einloggen, eine Mail an Dich selber schicken (oder von einer anderen Addi an Dich) (damit Du AKTIV bist) und Dich wieder ausloggen.

Die Absenderadresse [email]kundenmanagement@webde.de[/email] gehört zu Web.de, denn die Domains webde.de UND web.de gehören beide zu 1&1 / Web.de (siehe Denic.de).
Der angegebene Link ist auch echt, denn die Domain ui-portal.com gehört ebenfalls zu 1&1 / Web.de (siehe [url]http://whois2.org/com[/url] )

Auch die Aussage in der Mail ist richtig.
[quote]8. Pflichten des WEB.DE FreeMail-Nutzers
Für kostenlose WEB.DE FreeMail-Tarife gilt Folgendes: WEB.DE ist berechtigt, die im Account des Kunden gespeicherten Nachrichten und sonstige Dateien nach einem Zeitraum von sechs Monaten der Inaktivität (kein Login über Webbrowser, Mail-App oder E-Mail-Programm) ohne Rückfrage zu löschen. Nach einem Zeitraum von einem Jahr der Inaktivität ist WEB.DE darüber hinaus berechtigt, die vom Kunden bei WEB.DE registrierten E-Mail-Adressen freizugeben und anderen Kunden zur Verfügung zu stellen.
[/quote]
(Quelle: [url]https://agb.web.de/registrierungspflichtig/AGB/20150914/[/url] )

Das mit der Inaktivität gilt übrigens auch für GMX.de.
Bild Auf zu Primus. :-) :lol: :-)

  •   Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast