Jan
08

Was ist das, dieses PrimeraPortal?


Hallo liebe Primus Community,

ich kann die Jahre kaum zählen, seit dem ich das erste mal hierher kam und eine lebendige Community vorfand und eine Seite mit einem Konzept das im Paid4 Sektor seinesgleichen suchte. Über die vergangenen Jahre hat es viele Ups und Downs gegeben, einige haben Primus fast an den Rand des Untergangs getrieben, doch immer hat es den Willen gegeben das Alleinstellungsmerkmal im Paid4 Sektor zu sein. Leider sind wir heute weiter davon entfernt den je.

Seit Primus in unruhige Gewässer kam und unzählige lang- und altgediente User uns im laufe einiger Jahre den Rücken gekehrt haben, habe ich den Eindruck gewonnen, dass es vielen mehr und mehr nur noch darum geht zu retten was zu retten geht.

Entwicklung? Fehlanzeige. Fortschritt? Fehlanzeige. Visionen? Fehlanzeige.

Der Ruf und die Stärke der Community sind verblasst in der Vergangenheit. In den letzten Jahren habe ich immer wieder angefragt, wie soll es den weiter gehen, wo steuert Primus hin? Ich bekam immer hoffnungsvolle aber auch vertröstende Antworten. Hier eine kleine Entwicklung dort etwas am Design getan. Ein tolles Primusradio, das will ich gar nicht unterschlagen. Natürlich gab es diese kleinen Entwicklungen aber keine davon gibt eine Antwort wo wir hin wollen, wo will Andy mit uns hin? Mithin verspüre ich eine Art Verwaltung zur Wahrung des Bestandes.

In den letzten Jahren hat Primus verschiedenen Herausforderungen Gegenübergestanden. Da waren juristische Streitigkeiten, alte Mods haben das Schiff verlassen, zu allen Zeiten fehlte es am nötigen IT-Personal. Garbage hat sicher immer sein bestes gegeben. Die Streitigkeiten mit der Bafin, die zur Loslösung der "Primusbank" geführt hat. Ich will gar nicht verneinen, das solche Probleme der Produktivität und perspektivischen Entwicklung geschadet haben.

Aber es bleibt dabei, mir fehlt das große Bild in das sich Primus einsortieren kann. Im Paid4 Sektor sind wir bestenfalls noch eine Randerscheinung, ein Dino unterm Paid4-Himmel. Neue Entwicklungen fehlen, Perspektiven sehe ich keine. Ich weiß im Hintergrund wird gearbeitet. Allein über die Jahre ist mir der Glaube abhanden gekommen, dass da an Visionen, an ein Konzept für die Zukunft gedacht wird.

Ich habe ein paar wenige Euros in Aktien stecken, einzig die wöchentliche Dividendenausschüttung treibt mich noch ernsthaft her und hin und wieder ein paar Slots drehen. Nichts was ich nicht auch bei diversen anderen Seiten bekommen kann.

Das hier ist kein Abgesang auf Primus, so wie es ist kann es mit Sicherheit noch viele Jahre bestehen bleiben. Und es wird vielen, auch Altgedienten hier Freude und einen Zeitvertreib bringen. Ich habe auch nicht vor von Bord zu gehen, noch nicht. Aber ich wollte euch gerne einen Einblick geben, wie ich zur aktuellen Situation stehe und wie ich das PrimeraPortal aktuell sehe. Vielleicht auch, um den einen oder anderen Diskurs anzustoßen oder vielleicht sogar ein Stück Veränderung.

Seid Herzlich eingeladen, mir mit einen Blog-Beitrag zu antworten und eure Sicht der Dinge darzulegen.

Euer Mindmover geschrieben am 08.01.2019 von Mindmover

Schlagwörter

primerportal, zukunft, vision, entwicklung

Lesenswert Empfehlungen 4

Avatar Avatar Avatar Avatar


87 Besucher



Kommentare von anderen Usern

Dieser Blogeintrag hat noch keine Kommentare