Aug
30

PRIN - Warum das Investment lohnt


Hej, hej zusammen,

weil niemand so richtig darüber redet aber ich finde, dass es Wert ist darüber zu reden wollte ich euch einen kleinen Zwischenstand zum PRIN geben. Leider kommuniziert Andy nicht gerne und schon gar nicht viel, daher dachte ich mir, positive Nachrichten kann man gerne weitergeben.

PRIN lohnt sich

Seit dem 01.04.2019 gibt es das Primerainvest PRIN (zu finden im Forum im Bereich Primer4Sonstiges). Als Investor der 1.Stunde habe ich lange damit hadern müssen, ob ich gerade mein Geld zum Fenster hinauswerfe oder ob ich einen tatsächlichen Mehrwert erhalte. Mein Fazit: ich erhalte einen deutlichen Mehrwert.

Wer in den PRIN am ersten Tag investiert hat, darf sich heute über eine satte Wertsteigerung von 36% freuen. Erzähl mir nochmal einer es gäbe irgendwo anders mehr Zinsen auf sein Geld. Natürlich ist ein Investment immer auch mit Risiko verbunden und so gibt es keine Garantie, dass die damit finanzierten Projekte nicht auch scheitern können. Doch bisher ist der Wertanstieg positiv und stetig, Andy aktualisiert in regelmäßigen Abständen den PRIN-Wert und dank der Darstellung über die Blockchain kann ich ein Eindruck darüber gewinnen, wie es so läuft auf Investorenseite. Zusätzlich gibt es ein Rückkauf der einen Flexibilität für den Einstieg und Ausstieg für Investoren bereithält, so das jeder sein Investment kündigen kann ohne dabei das Gesamtinvestment zu gefährden.

PRIN noch ohne Ergebnisse
Leider gibt es auch wie immer Punkte, die die Stimmung drücken und dazu gehört ganz klar die Informationssperre. Als Investor sind wir leider völlig dem Wohl und Weh des Kapital suchenden ausgeliefert, so wissen wir rein gar nichts über die finanzierten Projekte oder welche eventuell wie erfolgreich angelaufen sind. Es ist mit Sicherheit klar, das hier keine wichtigen Daten kommuniziert werden, die dem Unternehmen schaden können, dennoch ist das investieren in einen Black Box etwas das wohl das Gro der potentiellen Anleger rundweg ablehnen wird. Und ich kann es Ihnen nachfühlen.

PRIN Statistik?
Selbst mit dem eindringlichen Anreden vom User Inskin, der gerne mal nachfragt und wissen möchte wie der Stand der Dinge ist, bleibt die Informationsdecke dünn, dabei würden ein paar wenige Statistiken völlig ausreichen eine Art Portfolio für den PRIN zu erstellen und über diesen zumindest neue Interessenten anzulocken und vielleicht sogar größere oder bessere Projekte zu verwirklichen.
Eine Seite die Informationen zu der Anzahl der geförderten Projekte, die Anzahl der abgeschlossenen Projekte (und gerade bei diesen auch einmal einen Link zu den Projekten) sowie den ungefähren Stand der laufenden Projekte wiedergibt würde sowohl dem Sicherheitsbedürfnis von Andy und seinem Team gerecht werden als auch ein entgegen kommen für jeden potentiellen Geldgeber sein, egal wie viel er dazu beisteuern mag.

FAZIT
Ich würde jedem empfehlen der ein paar Primeln übrig hat, den PRIN als ein High-Value-Investment zu fördern, ich würde es sogar vor den Aktien empfehlen. Leider kann ich aufgrund der aktuellen Informationspolitik niemanden empfehlen auch ein paar Euro darüber hinaus zu investieren, da im schlechtesten Fall alles eingestellt würde und nie jemand erfahren könnte was da eigentlich gemacht wurde.
Ich bleibe im PRIN investiert und hoffe das die Black Box sich bald lüften wird und das Ergebnis uns allen zugutekommt. geschrieben am 30.08.2020 von Mindmover

Schlagwörter

prin, primerainvest, primer4sonstiges, primusportal, primera

Lesenswert Empfehlungen 4

Avatar Avatar Avatar Avatar


57 Besucher



Kommentare von anderen Usern

Avatar Mindmover schrieb am 02.09.2020 folgenden Kommentar:
Hej Andy,

ich weiß um die Umstände, das hast du mehrfach wiederholt aber ich wollte mit dem Beitrag hier zum einen hervorheben, das es sich lohnt in PRIN zu investieren aber eben auch momentan noch kein Ergebnisse vorliegen, die man werbewirksam vorzeigen kann. Ich habe auch Verständnis für den Sicherheitsgedanken. Andererseits ist es schwierig für etwas zu werben, bei dem man letztendlich in eine Black Box investiert. Das wollte ich so klar kommunizieren. Dennoch stehe ich zu dem Investment und vertraue dementsprechend auch deinem Handeln. Das wird nur wahrscheinlich nicht jeder tun. Nachher soll es ja auch nicht heißen die Leute verlieren Geld, weil ich ihnen das Blaue vom Himmel erzählt habe.

Danke für die Ergänzung im Forum, sie hilft für das Verständnis.

Ich drücke dem Projekt weiterhin die Daumen und das ihr so vorankommt wie ihr euch das wünscht.

Beste Grüße
Mindmover

Avatar Andyhx888 schrieb am 02.09.2020 folgenden Kommentar:
Danke Mindmover für das Feedback. Selbstverständlich ist es schwer, über neue Projekte zu informieren, da es sehr viele Nutznießer und Nörgler gibt.
Zum einen wurden einige Projekte begonnen und auch wieder eingestellt, was aber nicht in das investment geflossen ist.
Aktuell wird seit geraumer Zeit an einem Projekt gebaut, welches in seiner Art und Weise nichts mit den bisherigen Projekten von Klamm, Cuneros oder Primera ähnelt.
Da ich hier aber auch von der Zeit des Programmierers abhängig, gibt es dazu bisher keine weiteren Infos. Auch damit es nicht schon vorher schlecht geredet werden kann.

Im 2. Posting des Threads, sind die bisher involvierten Projekte eingetragen.

Sobald das aktuelle Projekt für den Start fertig ist, wird es detaillierte Informationen dazu geben.

Avatar Masmiie schrieb am 01.09.2020 folgenden Kommentar:
Mangelnde Kommunikation ist leider oft ein Problem.Dabei ist das etwas Grundlegendes, um Vertrauen aufzubauen und Schwachstellen aufzudecken. Danke dir für deine fundierte, neutrale Analyse, so kann ich mir jetzt doch etwas mehr unter PRIN vorstellen.