May
03

Konstanz beschließt als erste Stadt...


Konstanz beschließt als erste Stadt in Deutschland den Klimanotstand

Seit Wochen demonstrieren deutsche Schüler am Freitag für den Klimaschutz. Nun kann die Bewegung den ersten wichtigen politischen Erfolg verbuchen: Die Stadt Konstanz stellt künftig alle Entscheidungen unter einen Klima-Vorbehalt.

Als erste Stadt in Deutschland hat Konstanz den Klimanotstand ausgerufen. Wie ein Sprecher der Schüler-Bewegung „Fridays for Future“ Konstanz am Donnerstagabend mitteilte, fasste der Gemeinderat auf deren Initiative hin dazu einen einstimmigen Beschluss.

Direkt Weiterlesen bei Welt.de
Weiter lesen <3 geschrieben am 03.05.2019 von NL-91

Schlagwörter

konstanz, bodensee, erste stadt deutschland, lake of constance, deutschland

Lesenswert Empfehlungen 0



107 Besucher



Kommentare von anderen Usern

Avatar ahrimannheim schrieb am 10.07.2019 folgenden Kommentar:
Leider sind weitere Städte auf diesen Hype aufgesprungen. Ja, es gibt den Klimawandel ...seit Millionen von Jahren...auch ohne Zutun der Menschheit, denn die gibt es erst -vom Erdzeitalter ausgehend- erst seit Kurzem.
Zugegebermaßen nimmt die Klimaerwärmung seit Beginn des Industriezeitalter kontinuierlich "Fahrt" auf....und besonders schnell geht es seit den letzten 20-30 Jahren.
Obwohl jeder einzelne von uns auch seinen CO² Abdruck hinterläßt, sind es doch ganze 100 Unternehmen, die für mehr als 70 Prozent ALLER CO²-Emissionen verantwortlich sind. DIESE gilt es zu stoppen - in erster Linie! Sie befinden sich aber nicht in den Innenstädten, die jetzt den Klimanotstand ausrufen. Völlig unberücksicht bleibt, dass rund 97% des gesamten CO² schon vor der Menheit existierte und natürlichen Ursprungs sind...durch Vulkanismus, Waldbrände, Zellatmung freigesetzt werden ... Dieses CO² ist allerdings Teil eines Kreislaufs, der in den Meeren gebunden und von Pflanzen zu Sauerstoff umgewandelt wird... Die Städte sollten sich lieber fragen, wie es mit ihrer Planung hinsichtlich Anbaugebieten von Pflanzen bestellt ist... Ich bin dafür, dass man etwas tut, aber es muss sinnvoll und nutzbringend sein.

Avatar Masmiie schrieb am 05.05.2019 folgenden Kommentar:
hoffentlich ziehen da viele nach