Aug
22

Kassensturz: Wie weiter?


Es war an der Zeit, mein Paid4-Engagement zu prüfen und die weitere Strategie festzulegen. Ich brauchte einfach Klarheit darüber, ob sich mein Ziel eines "passiven" Einkommens mit Paid4 verwirklichen lässt.

Mein Schwerpunkt liegt aktuell bei "Investitionen" in PrimusGames-Aktien. Bisher habe ich immer dann eine Aktie gekauft, wenn mein aktuelles Guthaben dafür ausreichte. Zukünftig werde ich darauf achten, dass ich unter meinem durchschnittlichen Einsatz von 26800 Primera je Aktie bleibe. Je tiefer der Preis, desto günstiger für die Bilanz.

Mittlerweile habe ich knapp 1,25 Millionen Primera in Aktien investiert. Umgerechnet entspricht das beim aktuellen Kurswert der Primera etwa 65 Euro.

Woher kamen die Primera? Zum größten Teil aus der täglichen Aktivität durch Banner-Klicken und Startseitenvergütung. Stetig ansteigend ist der Anteil der Primera aus den laufenden Dividenden-Zahlungen. Die Dividenden wurden vollumfänglich in Aktien reinvestiert.

Einen relativ kleinen Anteil habe ich durch Klamm-Lose finanziert, die bei primusmarkt.de in Primera umgetauscht wurden. Das lohnt sich jedoch erst, wenn mehr als 500 Millionen Klamm-Lose zur Verfügung stehen. Diese Möglichkeit habe ich immer dann genutzt, wenn kurz vor der Dividendenzahlung am Wochenende nur noch einige hundert Primera zum Kauf einer Aktie fehlten.

Bei klamm.de werde ich weiterhin aktiv bleiben. Nach vielen Jahren möchte ich dort einmal eine Auszahlung erhalten. Bisher habe ich das mit der Startseitenvergütung zusammen"geklaubte" Euro-Guthaben in Klamm-Lose umgewandelt und in Primera umgetauscht. Damit ist nunmehr Schluss, ich werde keine Klamm-Euros mehr in Primera tauschen.

Von ebesucher.de werde ich mich nach der nächsten Auszahlung trennen. Die Surfbar wurde bisher durch einen Raspberry Pi "bedient". Zunächst lohnte sich das auch, aber momentan "stürzt" der Kleinstrechner immer wieder ab. Der Aufwand für die Beobachtung und Wartung erscheint mir zu hoch. Die Erträge rechtfertigen den Zeitaufwand einfach nicht mehr.

Und Bitcoins? Das fällt in die Kategorie "Kleinvieh macht auch Mist". Ich bin bei drei Faucets aktiv und habe inzwischen auf einem alten Smartphone auch den CrypoTab-Browser installiert. Reich wird man davon nicht. Ich werde aber weiterhin bei den Faucets aktiv bleiben und mögliche Auszahlungen zu freebitco.in transferieren. Dort werden für Guthaben immerhin noch täglich Zinsen gezahlt.

Und der Traum vom auskömmlichen passiven Einkommen? Er wird noch eine Weile ein Traum bleiben. Es braucht viel Ausdauer und Disziplin, um diesen Traum in die Wirklichkeit zu überführen, denn: "Ohne Fleiß kein Preis." geschrieben am 22.08.2020 von 19matt57

Schlagwörter

pimera; aktien; paid4

Lesenswert Empfehlungen 7

Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar


96 Besucher



Kommentare von anderen Usern

Avatar pitonnnchik schrieb am 30.08.2020 folgenden Kommentar:
Investieren ist ein sehr großes Risiko. Die Hoffnung auf passives Einkommen ist für viele ein schöner Traum, der leider ein Traum bleibt.

Avatar Mindmover schrieb am 27.08.2020 folgenden Kommentar:
Hi 19matt57,
ich finde es gut das du deine Erfahrungen teilst und dich kritisch hinterfragst, wohin du mit diesen Erfahrungen gekommen bist.

Ich persönlich habe Klamm vor langer Zeit hinter mir gelassen und habe auch für den Betreiber und dessen Geschäftsmodell nur wenig Verständnis. Aber das ist ein persönlicher Eindruck meinerseits.

Davon einmal abgesehen frage ich mich, wielange du gebraucht hast um an deine Aktien zu kommen? Ich selbe habe ebenfalls eine Zeit lang Aktien aufgebaut und profitiere daher ebenfalls von den Ausschüttungen. Allerdings habe ich die Anhäufung irgendwann eingestellt. All der Aufwand dahinter macht einen selbstverständlich nicht reich. Mich würde dein Zeithorizont einmal interessieren? Wenn du von finanzieller Freiheit sprichst.

Zudem gibt es ja noch das Investment, dass Andy für neue Projekte aufgestellt hat, und das in meinen Augen ganz passable Gewinne verspricht, hast du dich einmal damit auseinandergesetzt, bzw. eventuell auch darin investiert? Die Währung dafür ist der PRIN. Guck mal im Forum im Bereich Primera4Sonstiges, da lässt sich vielleicht sogar mehr erwirtschaften als man vermutlich mit Klammlosen machen kann.

Ich wünsche dir weiter viel Erfolg mit deinem Vorhaben.

LG Mindmover