Aug
23

Hassgefühle und Ich habe ihn schon


Ich habe Hassgefühle, gegen dich, tief in mir.
Sie wachsen jeden Tag, aber ich kann nicht fort von hier.

Nicht, weil ich nicht mag.
Doch Tag für Tag muss ich meine Arbeit neben dir verrichten.
Möchte an das Schöne meiner Tätigkeit nicht verzichten.

Und dir sagen was du für ein Arschloch bist,
dass trau ich mich nicht. Aber es frisst, es frisst.

Auch Privat muss ich oft an dich denken.
Kann auch zuhause meinen Frust nicht beenden.

Nun freue ich mich. Du gehst in Pension.

Du bist weg, aber der Frust bleibt.

Und ich frage mich was habe ich davon?

Bis ich eines Tages zu einer Erkenntnis komme.

Mein Frust, der bleibt so lange, bis ich mir eines sage:

ICH VERZEIHE DIR.
UND ICH LÖSCH DICH DANN IN MIR.
Auf einmal spüre ich, die Luft, die tief in meine Lunge fährt.

ICH VERZEIHE DIR.
DU BIST MEINER NICHT WERT.




Ich gebe zu die Realität hat mein Gedicht, dass folgt, schon fasst überholt. Aber dass habe ich vor zehn Jahren geschrieben:

Ich habe ihn schon!
Den neuesten, computergesteuerten Internetfernseher.
Also, was der bietet, ein Wahnsinn.
Nicht nur, dass er von der ganzen Welt, jeden Sender bringen
kann. Nein, auch meine Wünsche kann ich, einzeln, eingeben.
Also, zum Beispiel: Justizirrtum mit langen Gerichtszehnen, Sprache Deutsch. Oder ich drücke die Taste: "Global". Dann
sucht er auf der ganzen Welt und der Computer übersetzt die Sprache
so, dass er Untertitel hinzufügt.
Programmzeit: 20h 15, 22h00, 0h00?- Nein! Ganz egal. Ich kann den Film, der einmal gesucht worden ist, anschauen wann ich will.
Mein Internet- TV hält ihn immer für mich bereit.
Natürlich muss ich jetzt mehr bezahlen. Außer ich drücke auf die "Sponserfilm" Taste. So muss ich mir zwar ein paar Werbungen ansehen,
aber dafür zahle ich weniger:
Aber:
Neulich gab ich ein: "Western, nicht zu brutal, Inhalt für gehobene Ansprüche."
Nun, sah ich mir den Film an. Ich konnte den Inhalt aber leider nicht folgen. Wütend gab ich ein:
"Nix verstanden, Türkisch Film?"
Daraufhin war die Eingabe blockiert und ich konnte einen ganzen Tag nur Türkische Sender sehen. Aber ohne Untertitel.
Ich versuchte dann, da ich sowieso nichts verstehen konnte,
den Internetradio einzuschalten. Das habe ich noch gar nicht erzählt, ist bei meinem Modell mit dabei.
Da ertönte: "Tü tütü tü tü tüsüwü tüsüüwü".
Ach hätte ich nur meinen kleinen Taschenradio noch.

geschrieben von Euren mit-User Raimund Raser genannt raserl geschrieben am 23.08.2019 von raserl

Schlagwörter

hassgefühle, internet ferseher

Lesenswert Empfehlungen 4

Avatar Avatar Avatar Avatar


59 Besucher



Kommentare von anderen Usern

Dieser Blogeintrag hat noch keine Kommentare