Mar
06

Die Gedanken sind frei - der Quizmaster Part II


Hallo,

vor geraumer Zeit hatte ich ja mal einen Blogbeitrag, in dem ich mich über einiges, was ich negativ fand, ausgelassen habe.

Nun wird es aber mal Zeit, die Entwicklungen seit diesem Post aufzugreifen.

Ich finde, das sich die Situation für Quizmaster deutlich positiver darstellt, als es damals, vor knapp 8 Monaten, der Fall war.

Knapp 8 Monate nach dem Post stelle ich sowohl bei Quizbesuchen als Teilnehmer, vermehrt aber auch bei Quizbesuchen als Quizmaster fest, das die User einen doch sehr ausgeprägten Sinn dafür entwickelt haben das:

- Man es freiwillig macht.
- Man seine Freizeit "opfert".
- Quizerstellen halt schon seine Tücken hat, da es nicht immer nur eine Antwort gibt, was man aber nicht immer merkt.
und vor allem
- Auch Quizmaster sind nur Menschen, vertippen sich, machen Fehler.

All dies war damals meine Kritik.. all dies ist jetzt aber so für mich nicht mehr gegeben.

Man erhält ein vielfaches Danke für seine "Arbeit". Die User scheinen während des Quiz durchaus ihren Spass zu haben.

Und das zeigen Sie auch.

Das Monatsquiz gestern war dafür ein gutes Beispiel. Die Stimmung war super, es gab nicht ein negatives Wort, dafür aber Spass und einen sportlichen Wettkampf um die Gutscheine.

So macht einem das als Quizmaster aber mal so richtig Spass.

Arbeitsbedingt kann ich ja momentan zumeist nur das Monatsquiz machen. Aber auf das freue ich mich jetzt schon wieder.

Also: Macht so weiter, von beiden Seiten aus. Habt Spass... darum geht es.

LG und bleibt Gesund!!

Olli geschrieben am 06.03.2021 von OlliHoffi

Schlagwörter

quizmaster ohne pein

Lesenswert Empfehlungen 11

Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar


171 Besucher



Kommentare von anderen Usern

Avatar sunnystar0210 schrieb am 07.03.2021 folgenden Kommentar:
ich schliesse mich dem an - es ist harmonischer geworden beim quizzen.
Schade allerdings finde ich die Massen die mitquizzen aber nicht einen buchstaben schreiben - weder ein Hallo noch ein Danke - dies is nicht unbedingt communityfreundlich...

nur meine kleinen Gedanken