Frage zu Fandealer

  • »Bad_Boy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Danksagungen: 44


Rang: Primus-Lehrling
(48)

1

09.11.2012, 15:07

Frage zu Fandealer

Aus gegebenen Anlasse, hier der entschwundene Thread über Fandealer!

Im letzten Thread wurde geschrieben, dass Fandealer, TeBeUs! UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch ihren Geschäftsführer Mario Rönsch von ihren Usern vollständige Kopien der Personalausweise verlangt, um ausgezahlt zu werden.

Ich möchte diese völlig legitime und durch kein Gesetz in Deutschland zu verbietende Frage hier noch einmal wiederholen.

Die netten Gesetzestexte, nach dem man das eben nicht darf, was die TeBeUs! UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch ihren Geschäftsführer Mario Rönsch, von ihren Usern verlangt, dürften auch gerne noch einmal eingestellt werden.

Fragt die
TeBeUs! UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch ihren Geschäftsführer Mario Rönsch von allen Usern, die eine Auszahlung beantragen einen kompletten Scan des Personalausweis an?

Gibt/gab es Auszahlungen ohne Scan?

Der darf keine Schwärzungen haben?

Was passiert, wenn man dies verweigert?

Wer hier nicht antworten möchte, gerne per mail an bad_boy4ever@emailn.de

Der GF Mario Rönsch möchte mich, aber auch das Primusforum, bitte mit seinem Viertelwissen über deutsche Gesetze verschonen. Wenn er mag, kann er einen Strafantrag, wegen was auch immer, bei der zuständigen Staatsanwaltschaft stellen, diese wird dann meinen richtigen Namen erfahren, falls sie denn Handlungsbearf sieht und sein Anwalt kann, Akteneinsicht nehmen.

Falls er es vorzieht, zivilrechtliche Schritte zu unternehmen, kann sein Anwalt eine richterliche Anordnung beantragen, danach bekommt er ebenfalls von Primus meine Daten.

So und nicht anders läuft das eben!

Ich hoffe es jedenfalls, da ich ja ansonsten meinerseits Schritte tätigen werden müsste, und ich bin eigentlich ziemlich lauffaul. ;)

Edit fragt sich, ob hier Klamm-Manieren Einzug gehalten haben und die Admins/Betreiber ihre Eier an der Garderobe abgeben haben?

Wie kann man denn einen ganzen Thread ins Nirvarna verschieben?
Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun! (Edmund Burke)
bin zu gut spontan lass dich Löwe meine Perle Keks?
Wolle Facebookfans kaufen?


Kommentare

Kiramerle2008Kiramerle2008
Am 09.11.2012
Auch facebooktausch24 verlangt den Perso zwecks Verifizierung. Nur zur Info..
Bad_BoyBad_Boy
Am 09.11.2012
danke für die Info, aber einer nach dem anderen. ;)

Beiträge: 23

Danksagungen: 2


Rang: Primus-Newcomerin
(0)

2

09.11.2012, 22:05

Hallo :)
Bei mir sah es folgend aus:

Fragt Fandealer [...] alle User die eine Auszahlung beantragen einen kompletten Scan des Personalausweis an?
Ja, ich hatte problemlos ohne Scan etc. liken können, sobald es aber um Auszahlung geht wird ein vollständig ungeschwärzter Scan verlangt. Zudem muss erkennbar sein, dass das Profilbild des Fb-accs mit dem Bild des Persos übereinstimmt (ich hatte dort ein Bild eines Stars), musste dies aber ändern, um eine AZ erhalten zu können-zusätzlich gab es die 'Drohung' sollte ich das Profilbild ändern würden rechtliche Schritte gegen mich eingeleitet und alle AZ zuürckverlangt.

Gibt/gab es Auszahlungen ohne Scan?
Nicht meines Wissens nach.

Der darf keine Schwärzungen haben?
Ebenfalls soweit ich weiß nicht, hörte von Fällen in denen geschwärzte Scans umgehend mit einem Bann des Accs 'bestraft' wurden.

Was passiert, wenn man dies verweigert?

Sperrung, habe noch nicht gehört, dass darauf eine erneute Aufforderung eines ungeschwärzten Scans folgte.

Ich darf zudem hinzufügen, dass dieser 'Fakerank' meiner Ansicht nach Abzocke ist. Habe eine ganze Weile lang systematisch nur bei Fandealer geliked und nichts deliked und trotzdem wuchs mein Fakerank stetig. Sobald ich die 10 Euro erreicht hatte stieg er von einem auf den anderen Tag von 6 auf 10 und ich war gesperrt.
Dazu ist nichts mehr hinzuzufügen.

Kommentare

Bad_BoyBad_Boy
Am 09.11.2012
Vielen lieben Dank. Das ist doch mal eine ebenso vollständige wie auch aufschlussreiche Antwort. Merci.
Bad_BoyBad_Boy
Am 09.11.2012
Jetzt "muss" ich wohl diesen Thread nach jedem Post speichern, bevor der Herr Rönsch wieder Anwalt und Richter spielt. ;)
  • »Bad_Boy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Danksagungen: 44


Rang: Primus-Lehrling
(48)

3

09.11.2012, 22:30

Erstmal danke für die doch sehr aufschlussreiche Antwort über die Geschäftsmethoden von Fandealer, betrieben durch die TeBeUs! UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch den Geschäftsführer Mario Rönsch.

Kleine Nachfrage: Würdest du darauf eine eidesstattliche Versicherung abgeben, d.h. du deine eigenen Erfahrungen bezeugst?


Meinereiner hat festgestellt, dass ich mich nur sehr ungerne Straftaten bezichtigen lasse, siehe http://tinyurl.com/d6xsdkt hier im Forum, und mal sehen werden, was man "schauen" kann, rein rechtlich natürlich.

An übereifrige Mods und Admins: Mein Verhalten hier ist völlig legitim, lasst euch da mal nichts anderes vom Herrn Rönsch erzählen.

Weitere Erfahrungen sind erwünscht, hier interessieren mich besonders, welche "rechtliche Mittel" er denn aufgeführt hat? Oder einfach mal so in den Raum geworfen, auch das wäre interessant.
Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun! (Edmund Burke)
bin zu gut spontan lass dich Löwe meine Perle Keks?
Wolle Facebookfans kaufen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bad_Boy« (09.11.2012, 22:51)


4

09.11.2012, 23:23

Hallo in die Runde.

Also ich habe vor einigen Wochen meine Auszahlungsgrene in Höhe von 10,00 € erreicht und eine Auszahlung per Paypal beantragt.

Die Auszahlung wurde nach einigen Tagen ohne jegliche Nachfrage nach Perso oder sonstigem durchgeführt.

Mehr kann ich im Moment nicht sagen. Mal schaun wie es bei der 2. Auszahlung läuft. Ich habe schon irgendwo gelesen, das wohl viele die erste Auszahlung erhalten und bei der 2. dann die Probleme anfangen.

Schaun wir mal wie es weiter geht

Kommentare

Bad_BoyBad_Boy
Am 09.11.2012
Merci!
  • »Bad_Boy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Danksagungen: 44


Rang: Primus-Lehrling
(48)

5

09.11.2012, 23:32

Danke dir,

dkr22
, so in der Art waren auch meine Erinnerungen der Berichte über Fandealer.

Man glaubt es kaum, aber auch das ist höchst aufschlussreich. ;)
Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun! (Edmund Burke)
bin zu gut spontan lass dich Löwe meine Perle Keks?
Wolle Facebookfans kaufen?


Beiträge: 32

Danksagungen: 16


Rang: Primus-Lehrling
(149)

6

09.11.2012, 23:38

also ich hab vor ein paar tagen die 10Euro grenze erreicht und gerade bei knapp 11euro angelangt.

aber ich hab nur mal AZ angeklickt und bei mir stand auch das ich mich bitte verifizieren soll :huh:

wieso kann man das eigendlich nicht so wie bei paypal machen indem man zb paar cent an die fandealer paypal adresse schickt damit die sehen von wem das kommt und es dann so verifizieren ?? so ähnlich war es auch mal vor paar jahren bei einigen mailern die praxis...

Kommentare

Bad_BoyBad_Boy
Am 10.11.2012
Danke, auch das war sehr wertvoll.
  • »Bad_Boy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Danksagungen: 44


Rang: Primus-Lehrling
(48)

7

09.11.2012, 23:44

Das ist sogar höchst interessant, zumal nicht in den AGB aufgeführt.

Jetzt möchte ich mal rechtlich gesehen nicht tiefer gehen. ;) Aber der Mario Rönsch wirft ja so selbstbewusst mit Paragraphen um sich, der weiß ganz sicher, was ich meine. ;)

Ein paar Überraschungen möchte ich dem Herrn Rönsch dann aber doch noch bereiten, ist ja auch bald Weihnachten, ich kann da richtig großzügige Seiten zeigen. :D
Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun! (Edmund Burke)
bin zu gut spontan lass dich Löwe meine Perle Keks?
Wolle Facebookfans kaufen?


8

09.11.2012, 23:44

Nun das ist natürlich schon interessant. Warum klappt es scheinbar bei dem ein oder anderen problemlos ohne Nachfrage und bei dem anderen verlangt man eine Verifizierung

Komisch Komisch

Kommentare

Bad_BoyBad_Boy
Am 09.11.2012
Ach, mir kommt hier einiges komisch vor. ;) Mal sehen, wie das andere sehen, die sich beruflich damit beschäftigen. ;)
Bad_BoyBad_Boy
Am 09.11.2012
Eigentlich schade, dass der nicht sehen kann, wie ich im Augenblick am Grinsen bin.
dkr22dkr22
Am 09.11.2012
na da würe ich ja gerne mehr wissen. Aber das vielleicht zu gegebener Zeit
Bad_BoyBad_Boy
Am 09.11.2012
da möchte ich mich, hoffentlich verständlich, im Augenblick bedeckt halten, auch um hier keine vermeintliche Angriffsfläche zu bieten, auf die eine Forenadminstistraiton wieder meint, wie ein aufgeschrecktes Huhn reagieren zu müssen.

Beiträge: 3

Danksagungen: 3


Rang: Primus-Newcomerin
(0)

9

10.11.2012, 13:58

Die Handlung von F**De***.net ist sehr interessant.

Alles was zu Kritik gehört sind unwahre Tatsachen und sollen entfernt werden, nur keiner denkt daran das es hier noch die Meinungsfreiheit gibt die anscheinend mit allen Mitteln bekämpft wird.

Wenn man schon nicht erwünschte, aber wahre Tatsachen gelöscht haben möchte, kann man auch damit rechnen, das jegliches Positives zum Negativen wird.

Es ist traurig das es solche Unternehmen gibt die keine Kritik vertragen, obwohl es nichts schlechtes ist - da man aus Kritik gute Verbesserungen machen kann.

Ob die Löschungen der Threads nur Machtspiele sind, ist abzuwarten.


Dieser Beitrag entstand aus meiner Meinung und soll nicht umgedeutet werden andere Personen oder Unternehmen zu schädigen.

Beiträge: 26

Danksagungen: 5


Rang: Primus-Praktikant
(87)

10

11.11.2012, 13:03

Bezüglich der Anforderung des Screens, so scheint dies eine erst vor einigen Wochen eingeführte Neuerung sein.

Das heisst ich hatte in der Vergangenheit bereits mehrere Auszahlungen ohne jegliche Probleme erhalten. Nun wird auch von mir die Verifizierung gefordert. Ich selbst war und bin mit der Weitergabe meiner Daten sicher deutlich großzügiger umgegangen als Bad_Boy und hätte darin vielleicht noch gar nicht ein so großes Problem gehabt. Da zuletzt jedoch auch bei mir mehrere Supportanfragen bezüglich dieses Anbieters gekommen sind, in denen über angeblich unberechtigte und unangekündigte Accountsperren gesprochen wurde, vor allem jedoch da zuletzt auffallend viele Threads in Foren und Blogs nach Kontaktaufnahme durch Fandealer entfernt wurden bzw. "entfernt werden mussten" werde auch ich jegliche Werbetätigkeit für den Anbieter einstellen und nach erfolgter Auszahlung meinen dortigen Account kündigen.

Es hat vor allem für mich als Blogbetreiber keinen Sinn einen Anbieter zu listen, der in der Öffentlichkeit nur gelobt werden darf, bei Kritik jedoch sehr häufig mit Nachdruck und "Androhung bzw. Versprechen" weiterer Konsequenzen auf Entfernung "gedrängt" wird.


Schade drum, jedoch muss auch ich eingestehen, dass ich sowas keinesfalls guten Gewissens weiterempfehlen kann.

  • »Bad_Boy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Danksagungen: 44


Rang: Primus-Lehrling
(48)

11

11.11.2012, 13:50

Zitat

Schade drum, jedoch muss auch ich eingestehen, dass ich sowas keinesfalls guten Gewissens weiterempfehlen kann


Das spricht für dich!

Hier muss man ja zweierlei Dinge unterscheiden!

1.)Kann der Betreiber einen Identitätsnachweis fordern? Hier denke ich, ja, da gibt es aber einige Möglichkeiten.
Kann der Betreiber eine völlig ungeschwärzte Kopie des amtlichen Personalausweises fordern? Hier denke ich, er darf das nicht!!

2.) Darf der Betreiber den Account sperren/löschen, wenn meiner Meinung nach zurecht eine ungeschwärzte Kopie verweigert wird?
Auch hier denke ich, das darf er nicht.

Jetzt fühle ich mich ein wenig besser in rechtlichen Dingen bewandert wie der Betreiber von Fandealer, die TeBeUs! UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch ihren Geschäftsführer Mario Rösch.

Im Gegensatz zu ihm rede ich aber nicht von "unstreitig," wenn ich Gesetze in den Raum werfe, daher habe ich vor, sein geschäftliches Verhalten von Leuten prüfen zu lassen, die das gelernt haben und die dafür bezahlt werden.

Und das wird garantiert keine falsche Verdächtigung nach § 164 StGB sein, da verwette ich meinen Hintern drauf, was ich nur äußerst selten mache!

Ob er sich das mit seinen Aussagen auch wagt?

Ach, Herr Rönsch: Ich nehme Drohungen sehr gerne entgegen: Einfach an bad_boy4ever@emailn.de schicken, danke! :knuddel
Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun! (Edmund Burke)
bin zu gut spontan lass dich Löwe meine Perle Keks?
Wolle Facebookfans kaufen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bad_Boy« (11.11.2012, 14:17)


Beiträge: 9

Danksagungen: 6


Rang: Primus-Praktikant
(27)

12

11.11.2012, 21:22

Hi, zu deinen folgenden Fragen nehme ich auch mal Stellung !

Gibt/gab es Auszahlungen ohne Scan?

JA GAB ES ALLERDINGS NUR BEI DER ERSTEN

Der darf keine Schwärzungen haben?

STEHT WEDER IN SEINEN AGBs, DASS ICH MEINEN PERSO NICHT SCHWÄRZEN DARF UND ES STEHT AUCH NICHT BEI SEINER VERIFIZIERUNGSSEITE NOCH WIRD ÜBERHAUT IN DEN AGBs ERWÄHNT DAS ICH MICH VERIFIZIEREN MUSS !

Was passiert, wenn man dies verweigert?



MAN WIRD SOFORT OHNE ANKÜNDIGUNG GELÖSCHT !

Kommentare

Bad_BoyBad_Boy
Am 11.11.2012
Danke dir.

13

30.11.2012, 01:56

Sehr geehrter Herr Andreas D. aus B., besser bekannt aus bad_boy - Ihrem Strafantrag sehen wir sehr gelassen entgegen. Wir haben uns nichts vorzuwerfen. Im Gegenteil, wir werden das bei der Staatsanwaltschaft München I geführte Strafverfahren gegen Sie noch um einige Punkte erweitern. Darüber hinaus dürfte Ihnen mittlerweile auch bekannt sein, dass gegen Sie wegen diverser falscher Tatsachenbehauptungen verschiedene zivilrechtliche Verfahren anhängig sind.

An dieser Stelle möchte wir auch noch mal betonen, dass bad_boy alias Andreas D. aus B. in der Vergangenheit aufgrund von falschen Behauptungen und diffamierenden Aussagen in Foren gegenüber Dritten bereits durch ein Gericht verurteilt wurde, dies zu unterlassen. Mit dem Wahrheitsgehalt seiner getätigten Forenbeiträge zu unserem Unternehmen verhält es sich ähnlich. Diese dienen einzig und allein der Rufschädigung und sind als falsch zu bezeichnen. Erschwerend kommt dazu, dass Herr Andreas D. zu keiner Zeit Mitglied auf FanDealer war. Eine objektive Beurteilung des diskutierten Sachverhaltes war ihm daher zu keinem Zeitpunkt möglich.

Zur Personalausweis-Problematik nehmen wir wie folgt Stellung:

Wir haben zu keinem Zeitpunkt gänzlich ungeschwärzte Personalausweiskopien verlangt. Behauptungen dahingehend, wie beispielsweise von bad_boy aufgestellt, sind falsch und werden rechtlich verfolgt. Vielmehr wurden Personalausweis-Kopien angefordert die folgende Daten enthielten: Name, Vorname, Straße, Ort, Geburtsdatum. Alle weiteren auf dem Personalausweis befindlichen Daten sind für die erfolgreiche Bearbeitung einer Auszahlung auf FanDealer unerheblich und wurden zu keinem Zeitpunkt erhoben.

Der FanDealer User auf den diese Diskussion zurückgeht, hatte abgesehen von seinem Vor und Zunamen gänzlich alle zur Bearbeitung der Auszahlung und Verifizierung der Identität benötigten Daten wie Straße, Ort, Geburtsdatum unkenntlich gemacht. Der User kam der wiederholten Aufforderung, eine Kopie entsprechend der gesetzlich gültigen Regularien vorzulegen nicht nach. Der Benutzeraccount war somit zu sperren und das angesammelte Guthaben den Werbetreibenden zu erstatten.

Wir möchten auch noch mal betonen, dass unsere Vorgehensweise die Identität mittels Personalausweiskopie zu verifizieren, rechtskonform ist und darüber hinaus sämtlichen Datenschutzvorschriften entspricht. In einem Brief vom 19.11.2012 teilt uns Herr Rösel, ein Vertreter des Landesdatenschutzbeauftragten für Thüringen, folgendes mit:

Zitat:

Aus dem soeben Dargelegten ergibt sich allerdings die Schwierigkeit, dass bei rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnissen über eine Distanz hinweg die Identifizierung einer Person durch Vorlage des Personalausweises aus praktischen Gründen ausscheidet. In solchen Fällen halte ich es daher für vertretbar, wenn die Betroffenen zur näheren Identifizierung eine Personalausweiskopie an Sie übermitteln.

Die Erstellung der Kopie muss den Anforderungen des §28 Bundespersonalausweisgesetz genügen. Das Erheben der Ausweiskopie muss für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses mit dem Betroffenen erforderlich sein. Hieraus ergibt sich auch, dass die Personalausweiskopie ausschließlich zu Identifizierungzwecken verwendet werden darf.

Zitat Ende

Aufgrund der Ausführungen des Landesdatenschutzbeauftragten sind die hier von Usern, insbesondere von Andreas D. (bad_boy) getätigten Aussagen und Forenpostings zum Verlangen des Personalausweises als nachweislich falsch zu bezeichnen. Sowohl der Gesetzgeber als auch der Thüringer Datenschutz räumt uns das Recht ein Personalausweiskopien anzufordern. Im Sinne der Sicherheit aller FanDealer-Benutzer und um Betrugsstraftaten entgegenzuwirken werden wir auch weiterhin von diesem Recht Gebrauch machen. Sollten sich vereinzelte Nutzer von FanDealer mit dieser Vorgehensweise nicht einverstanden erklären,so steht es Ihnen frei die Plattform, gemäß unserer Nutzungsbedingungen, zu jeder Zeit zu verlassen.

Für weitere Fragen können Sie sich direkt an den Vertreter des Thüringer Landesdatenschutzbeauftragten wenden:
Herr Rösel, Telefon: 0361/37719-23

@Primusportal - Es verwundert sehr, dass Wörter wie D. oder B. von Vornherein hier zensiert werden und Klarnamen wie beispielsweise den des TeBeUs! Geschäftsführers unverholen und ohne Prüfung des Inhalts bzw. des Zusammenhangs gepostet werden können.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jonas01« (30.11.2012, 02:29) aus folgendem Grund: Name entfernt


  • »Bad_Boy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Danksagungen: 44


Rang: Primus-Lehrling
(48)

14

30.11.2012, 05:46

Herr Rönsch,

umso länger ich sie studiere, umso weniger glaubwürdiger wirken sie auf mich. Ich fokussiere doch nur nur, wenngleich ich einige Aussagen absolut glaubwürdig halte! Das können wir ja dann ein einen der unzähligen Verfahren mal besprechen, die mir angekündigt wurden. ;)

Tipp: Marketing für Anfänger.

Frage: Was sagt ihr Anwalt zu ihren Treiben, der müsste sich entweder die Hände über den Kopf zusammen schlagen oder sich die Hände reiben. ;)

Ich würde ihn ja fragen, aber der gibt ja mir keine Auskunft, wird ja auch nicht bezahlt, kann ich verstehen.

Edit meint ja, der Typ kotzt sie an, das Luder ist aber auch manchmal vorlaut.

Aber Gesetze zu zitieren, nein zu interpedieren, die es gar nicht gibt, grenzt schon an Rechtsbeugung. ;( Was sagt der Herr Wrase dazu?

Und wir sprechen in der dritten Person. 8| :D Nein, ich mache das ja nicht, aber warum macht das der GF einer UG? ;) Als Alleingeschäftsführer?


--------------

again, sorry for doppelpost:

Zitat

Wir möchten auch noch mal betonen, dass unsere Vorgehensweise die
Identität mittels Personalausweiskopie zu verifizieren, rechtskonform
ist und darüber hinaus sämtlichen Datenschutzvorschriften entspricht. In
einem Brief vom 19.11.2012 teilt uns Herr Rösel, ein Vertreter des Landesdatenschutzbeauftragten für Thüringen, folgendes mit:


Tja, ich habe eben gerade mit dem Herrn Rösel telefoniert! Ein sehr netter Gesprächspartner übrigens, aber irgendwas muss da an eurer Kommunikation ganz ganz schief gelaufen sein?

Er hat mich gebeten, ihm einen link zu schicken, was ich natürlich gerne machen werde.*

Kurzer Rede, kurzer Sinn, der war meiner Meinung, hat sie dir wohl auch mitgeteilt. sogar schriftlich?

* erst möchte ich meine gesperrten Threads wieder haben! :cursing:

Nun, ich lege ja nicht so viel wert auf meinen Ruf, aber meine Reputation ist mir wichtig! Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn z.B. mal beibears den Herrn Rösel, ein wirklich netter Gesprächspartner, mal anrufen würde? Komischerweise hatten wir beide ungefähr die gleiche Auffassung vom Datenschutz....

Aber bitte: Macht das nicht alle, dann ist jeder genervt, und nicht jeder hat so ein lecker Stimmche wie ich, gell.
again, sorry for doppelpost:

Zitat

Wir möchten auch noch mal betonen, dass unsere Vorgehensweise die
Identität mittels Personalausweiskopie zu verifizieren, rechtskonform
ist und darüber hinaus sämtlichen Datenschutzvorschriften entspricht. In
einem Brief vom 19.11.2012 teilt uns Herr Rösel, ein Vertreter des Landesdatenschutzbeauftragten für Thüringen, folgendes mit:


Tja, ich habe eben gerade mit dem Herrn Rösel telefoniert! Ein sehr netter Gesprächspartner übrigens, aber irgendwas muss da an eurer Kommunikation ganz ganz schief gelaufen sein?

Er hat mich gebeten, ihm einen link zu schicken, was ich natürlich gerne machen werde.*

Kurzer Rede, kurzer Sinn, der war meiner Meinung, hat sie dir wohl auch mitgeteilt. sogar schriftlich? Schon mal erwähnt, Tagelöhner wie ich können manchmal ganz hervorragend telefonieren.

* erst möchte ich meine gesperrten Threads wieder haben! :cursing:
Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun! (Edmund Burke)
bin zu gut spontan lass dich Löwe meine Perle Keks?
Wolle Facebookfans kaufen?

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Bad_Boy« (30.11.2012, 09:39)


Kommentare

SpuckelSpuckel
Am 30.11.2012
doppelpost eingefügt und deaktiviert.

Beiträge: 23

Danksagungen: 2


Rang: Primus-Newcomerin
(0)

15

30.11.2012, 13:23

Das Fandealer kritische Stimmen so 'verfolgt' finde ich schon heftig, noch zwielichtiger kann man sich ja nicht machen. Ich werde auf jeden fall jedem abraten, sich mit diesem Dienst in Verbindung zu setzen, das ist ja echt schlimm.

  • »Bad_Boy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Danksagungen: 44


Rang: Primus-Lehrling
(48)

16

30.11.2012, 15:47

Ach, Netzwerke sind wichtiger denn je. Leider ist ja die nette Konversation zwischen mir und dem Betreiber von heute nacht angeblich verloren gegangen, ich habe sie auch auf Anforderung noch nicht mal ansatzweise erhalten, ich hatte um die Löschung meines Realnamen gebeten, aber die war interessant!

Wir ziehen jetzt einfach mal das Programm durch, wobei ich ihm eher nicht raten würde, weiter im StGB zu stochern, weiterhin solle er nicht von "wir" reden, wenn er sich meint. Der Bankkaufmann. ;)

Grins, ich meinte wirklich wir, wenn ich wir schreibe.

Ach ja, Edit meint, Ruft an, bei den entsprechenden Stellen, noch viel neutraler kann ich es kaum formulieren! :cursing: Fragt nach! Die sind echt hilfsbereit, nebenbei werden euch die Ohre lang und ich spiele ich auch nicht gerne den Aushilfsdepp!

Edith II:
Komisch! Alles wech, was von FanDealer bei Facebook sowohl auf seiner Seite als auf auf der Seite von Paid4Magazin geschrieben wurde.

Warum wohl? Darüber kann ich nur spekulieren, gebe ich doch keine "unstrittigen" Statements - im Gegensatz zum Betreiber und dessen Mitarbeitern - ab! Aber ich muss sagen: Wow! Mutig ist er.
Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun! (Edmund Burke)
bin zu gut spontan lass dich Löwe meine Perle Keks?
Wolle Facebookfans kaufen?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bad_Boy« (01.12.2012, 15:07)


Kommentare

Bad_BoyBad_Boy
Am 30.11.2012
aber das wird lustig, gell....