Aug
20

Primus 3 - der Plan, die Veränderung und die Folgen...


Liebe User,

momentan wird aus verschiedenen Quellen wirklich gut Stimmung gegen Primus 3 gemacht und das Ende von PrimusBonus, der Primera-Währung und der Primus-Community wird von manchen Usern prophezeit. Das sind jedoch genau die drei Säulen die sich Primus 3 mit seinem überarbeiteten Gesamtkonzept als Basis für den Erfolg unseres Internet-Portals vorgestellt hat.

Wir werden uns mit großem Engagement und unserem ganzen Know-How für den Erfolg aller drei Säulen einsetzen. Diese drei Hauptpunkte sind nämlich die Basis von Primus 3 und für den Erfolg von PrimusPortal als Gesamtes verantwortlich. Mit diesem Angebot möchten wir unsere Mitglieder überzeugen und viele neue Mitglieder gewinnen.

Ich verstehe die Verunsicherung, die aufgrund der Veränderungen hervorgerufen wurde. Unterstützt wurde die Verunsicherung aufgrund der darauffolgenden Beiträge und der aufgestellten Zukunftsprognosen von andern Usern. Deswegen möchte ich in diesem Beitrag nochmal einen kleinen Rückblick wagen und verdeutlichen, dass wir genau diese 3 Säulen brauchen, um zukünftig bestehen zu können und unsere ehrgeizigen Ziele zu erreichen.

"Primus 2 war doch so geil"
Für die übriggebliebenen User war Primus 2 perfekt. Für uns waren die vergangenen Jahre aber eine äußerst schwierige Situation. Die aktive Mitgliederzahl ging von weit über 10.000 auf knapp 3.500 zurück. Dies war keineswegs überraschend für uns, und konnten wir intern schon länger vorhersehen. In Primus 2 waren alle Strukturen so eng miteinander verbunden, dass man nicht einen Punkt ändern konnte, ohne dass manche darunter leiden würden. Jede kleine Veränderung wäre also als deutliche Verschlechterung angesehen worden. Aber das Primus 2 Konzept entstand nunmal im Jahre 2007 und die Zeit veränderte sich.

Primus 2 beenden oder Primus 3 wagen?
Somit stand ich vor gut 2 Jahren vor der großen Entscheidung: eine komplette Veränderung zu wagen und das Geschäftsmodell der veränderten Marktsituation anzupassen? Oder als Alternative das Projekt PrimusPortal zu beenden. Einen Dienst zu beenden ist nicht schwer, denn man muss lediglich das vorhandene Guthaben auszahlen. Es ist ja gerade unsere Verantwortung, dass das System finanzierbar ist und das User-Guthaben ausgezahlt werden kann.

Primus 3 als Basis für eine erfolgreiche Zukunft
Nach umfassender Analyse haben wir uns im Sommer 2010 für den schwierigen Weg entschieden und ein überarbeitetes und zukunftsfähiges Gesamtkonzept Primus 3 entwickelt. Hiermit wollen wir nun einerseits langfristig konkurrenzfähig bleiben und anderseits auch das Potenzial ausnutzen, dass wir in der Zukunft mit dem neuen Gesamtkonzept sehen.

Veränderungen rufen Verunsicherung hervor
So entstand Primus 3 und es gab diese Veränderungen, die einige User verärgert und andere sehr verunsichert haben. Dies muss man so akzeptieren, da Veränderungen so eine Reaktion hervorrufen. Dass wir aber etwas verändern mussten, war unvermeidlich. Wenn man aber in einer (funktionierenden) Community etwas verändert, weiß man vorher, dass es (großen) Ärger mit sich bringt. Man verändert nämlich ein System, dass den verbliebenen 3.500 Usern gut gefiel und schwimmt somit anfangs überwiegend gegen den Strom.

Veränderungen erfordern Anpassungsbereitschaft
Natürlich ist es normal, dass nicht jeder mit einer Veränderung zurecht kommt, außerdem ist klar, dass sich nun jeder auch an die neue Situation anpassen muss. Doch damit ein unbefahrener Weg in eine erfolgreiche Zukunft geebnet werden kann, musste eine äußerst stabile Basis geschaffen werden. Ich nehme mir deswegen bewusst sehr viel Zeit momentan, um die Situation möglichst gut aufzuklären.

aktive Mitgliederzahlen - unverändert bei ca. 3.500
Diejenigen die überzeugt sind, Primus 3 wäre jetzt schon ein großer Flop, denken sich, dass sich Tausende User gegen Primus 3 entschieden haben. So ist es nicht korrekt. Denn vorher waren ja lediglich 3.500 Mitglieder aktiv. Ich gehe fest davon aus, dass von den 3.500 aktiven Usern aus Primus 2 mehr als 3.000 auch langfristig den neuen Weg mit uns gehen möchten. Zudem es noch viele inaktive Accounts aus PrimusPortal.com gibt, die schon länger nichts mehr mit Primus 2 anfangen konnten. Diese können durch die Neuausrichtung wieder reaktiviert werden. Dafür werden wir uns nach dem Ende der Beta Phase auch einsetzen. Im Idealfall haben wir nachher mehr aktive (Alt-)User, als wir vor der Umstellung auf Primus 3 hatten.

Neues Portal - Alte User
Jedes Mitglied entscheidet für sich, wie es für ihn weitergeht. Deswegen haben wir jeden die freie Wahl gelassen, sich hier bei uns zu registrieren, das vorhandene Guthaben auszuzahlen oder auch die Primera hierher zu übertragen. Jeder muss jetzt entscheiden, ob er sich weiter für Primus interessieren möchte, oder keinen Nutzen mehr in Primus sieht.

Mitgliederzahlen als Key Performance Indikator (KPI)
Wenn wir als Basis von Primus 3 ca. 3.500 oder 4.000 User aus dem alten PrimusPortal übernehmen können, sind wir völlig zufrieden. Mehr konnten wir beim besten Willen nicht erwarten, da alle anderen Accounts die auf PrimusPortal.com noch existierten lediglich Datenbankleichen waren. Diese haben sich vorher schon von PrimusPortal verabschiedet. Man kann die Zahlen nach außen hin verschönern, aber die interne Unternehmensrechnung weiß genau, was dieser Key Performance Indikator (Leistungskennzahl) aussagt. Und da sah es in den vergangenen Jahren sehr schlecht für Primus aus.

Neue Mitgliederzahlen als KPI für den Erfolg von Primus 3
Mit Primus 3 haben wir nach unseren Vorstellungen eine Basis geschaffen, wie wir in Zukunft eine deutliche Steigerung in der Mitgliederzahl sehen. Diese neue Mitgliederzahlen und deren Entwicklung sind genau die Leistungskennzahl, welche ausdrücken, ob Primus 3 ein Erfolg wird, oder nicht.
Die PrimusMarketing AG hat ja schon das ehrgeizige Ziel von Primus 3 genannt. Wir alleine möchten 20.000 neue Mitglieder werben und somit letztendlich neue Rekordzahlen in der aktiven Mitgliederzahl erreichen. Das Allzeithoch von PrimusPortal waren ca. 16.000 aktive User Mitte 2008.

Prognosen können jetzt noch nicht aufgeklärt werden
Wenn von extern immer wieder Prognosen aufgestellt werden, dass das Primus-Unternehmen den Bach runtergeht, ruft es einerseits Verunsicherung hervor, anderseits kann eine Endlosdiskussion entstehen. Denn nur die Zeit wird aufklären, ob die Pessimisten Recht behalten und die Umstellung von Primus 2 auf Primus 3 "sinnlos" war, oder ob es letztendlich dazu führt, dass Primus am Ende gestärkt aus einer komplizierten Umstrukturierung hervorgeht.

Unsere Leistung entscheidet über den Erfolg
Letztendlich entscheidet unsere Leistung über den Erfolg von PrimusPortal. Haben wir den richtigen Weg eingeschlagen? Wenn unser Konzept aufgeht, dann gewinnen wir viele neue zufriedene User. Natürlich gehen wir davon aus, dass wir es schaffen werden, denn sonst hätten wir den schwierigen Weg mit Primus 3 nicht gewählt. Doch wir können nicht nur reden, sondern müssen jetzt mit Taten beweisen, dass hinter der ganzen Veränderung ein Erfolgskonzept steckt, und wir gemeinsam mit den Usern erfolgreich werden können. Wir gehen mit dem Gesamtkonzept Primus 3 einen unbefahrenen Weg, wie wir als "PrimusPortal" schon immer unseren eigenen Weg gegangen sind!

Schwierige Situation bewusst in Kauf genommen
Huskie sagte mal korrekterweise: "Es hat nie jemand behauptet, dass es leicht werden würde!" Ich stimme unseren Huskie zu und bedanke mich an dieser Stelle, dass wir als komplettes Adminteam zusammen den Weg gehen. Denn gerade beibaers und huskie haben dafür gesorgt, dass Primus 2.0 in den letzten Jahren überhaupt überleben konnte, und garbage und ich (noname86) haben uns parallel um die aufwendige Neu-Entwicklung von Primus 3 gekümmert. Diese schwierige Situation haben wir bewusst in Kauf genommen.

Primus möchte gestärkt aus der schwierigen Situation herauskommen
Gerade in der aktuellen Situation zeigen manche User und Webbies ihr wahres Gesicht. Viele haben in den letzten Jahren von PrimusPortal profitiert und zeigen deutlich, dass sie Primus 3 nicht nur mit einer gewissen Skepsis betrachten, sondern keinen gemeinsamen Weg sehen und als Reaktion darauf bewusst das Vertrauen und das Image von PrimusPortal und der Primera-Währung schädigen möchten. Auch hier können wir Erkenntnisse ziehen und all diese Informationen während der schwierigen Umstellungsphase werden PrimusPortal helfen, dass wir gestärkt aus der Situation herauskommen.

Möchtest Du den Weg gemeinsam mit uns gehen?
Interessanterweise schreiben mich oft User an mit Aussagen wie "ich hoffe ihr steht das durch" oder "lasst euch bitte nicht unterkriegen". Man liest sie nicht im Forum, aber genau diese User sehen ein, dass wir einen Plan verfolgen. Sie möchten mit uns den Weg gemeinsam gehen und hoffen, dass wir unsere Ziele erreichen können. Auch wenn diese jetzt vielleicht noch nicht alle Gründe der Umstellung oder den tieferen Sinn hinter jeder Funktion in Primus 3 sehen. Sie wünschen Primus 3 den Erfolg, weil sie wissen, dass sie als Primus-User und damit eines der Shareholder (Interessengruppen) des Unternehmens nur bei einem Erfolg von Primus 3 auch ihre Vorteile daraus ziehen können.
Somit möchten wir mit unseren treuen Usern gestärkt aus der Situation hervorgehen und beweisen, dass der eingeschlagene Weg auch der Richtige sein wird. Wir laden jeden User ein, mit uns den Weg gemeinsam zu bestreiten.

Die nächsten Wochen...
Wir möchten uns jetzt auf die anstehenden Aufgaben konzentrieren und die verbliebenen Fehler ausmerzen, Schönheitsreparaturen vornehmen und Verbesserungsvorschläge ins Portal und ins Forum einbauen. Danach beginnt das Marketing für Primus 3 und in wenigen Monaten sehen wir das Ergebnis aus unserer Arbeit der letzten zwei Jahre. geschrieben am 20.08.2012 von PrimeraPortal

Schlagwörter

primus 3, konzept, primus 2, primusportal, primera

Lesenswert Empfehlungen 91

Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar


117 Besucher



Kommentare von anderen Usern

Avatar stylograph schrieb am 13.08.2015 folgenden Kommentar:
Ich bin gern bei Primus! Macht weiter so!

Avatar olaf45 schrieb am 03.03.2015 folgenden Kommentar:
ich könnt mit primus portal garnicht mehr leben habe zum anfang auch mit probleme gehabt auf primus 3 mittlerweise bin ich sehr zufrieden alles was neu gemacht würd ist gewöhnungsweise boah deutsch 1 egal.lg olaf45

Avatar tommixyz schrieb am 06.01.2015 folgenden Kommentar:
Naja - Missstimmung bei Veränderungen sind normal, Kritikm immer gut weil nur dadurch Veränderungen entstehen. Inzwischen hat sicjh ja alles stabilisiert.

Avatar darkshadow schrieb am 09.11.2012 folgenden Kommentar:
Habe mich auch malwieder reaktiviert.
Schön zu sehen, dass sich etwas getan hat.

Mein erster Eindruck ist positiv, allerdings hat mich die gesamte 'Aktien Thematik' ein wenig überrollt.
Ich hab ja nu vor einigen Jahren auch einiges mit virtuellen Währungen à la Primera am Hut gehabt und war ein aktives Mitglied der Community.
Für jemanden, der völlig unbedarft auf diese Seite stößt und ein echter Newcomer ist muss der Effekt wohl noch stärker sein.

Ihr habt zwar schöne Tutorials mit Videos und Co, ich bin mir aber nicht sicher, ob der Schritt erfolgversprechend ist.

Die meisten Menschen haben in der Offline Welt nichteinmal große Lust sich mit Renditen für ein Tagesgeldkonto länger auseinanderzusetzen- geschweige denn sich in Bezug auf eine virtuelle Währung durchblick zu verschaffen.

Umso lobenswerter ist die Tatsache, dass auch auf den Ausbau der Community Wert gelegt wurde.
Vieles ist ein wenig von Facebook abgeschaut.... aber warum nicht?!

Mein Fazit:
Man hat sich sehr große Mühe gegeben und das sollte sich lohnen!
Deswegen wünsche ich viel Erfolg mit dem neuen Konzept.

Liebe Grüße

Avatar reader schrieb am 31.10.2012 folgenden Kommentar:
Ich bin ebenfalls einer der reaktivierten Accounts. Ich muß sagen, es gefällt mir hier sehr gut!
Das Problem ist, das die meisten "Meckeruser" und Schwarzmaler zum größten Teil alle aus der Klammunity kommen. Und dort eine Eingeschworene Gruppe von Usern sind, die alles niedermachen, was ihnen nicht gefällt oder ihnen nicht in den Kram passt.
Teils, weil sie damit gutes Geld verdienen, teils, weil sie die Vorherschaft in gewissen Bereichen halten wollen. Und natürlich einige wenige, die nur mit dem Strom schwimmen, damit sie gut durch kommen.
User die verändern oder klar Ihre Meinung sagen sind dort schon lange nicht mehr erwünscht.

Und genau dewegen finde ich euren Schritt sehr mutig und super.
Ich bin seit ein paar Tagen intensiv auf Primus unterwegs und habe viel Kontackt über die Shoutbox mit anderen Usern und ich muss sagen, es ist eine super Athmosphäre unter diesen Usern. Es wird nicht gemeckert oder gepöbelt. Egal welche Fraghe jemand hat, sie wird stets von allen (inclusive Admins) geduldig beantwortet. Und ich finde, genau das macht doch eine Komunity aus. Miteinander gut und entspannt seine Freizeit zu verbringen. Und ich denke, das hat im wesendlichen damit zu tun, das die Primeras nicht mehr hauptschwerpunkt dieser Seite sind.

In diesem Sinne, weiter so!
(Dieser Text spiegelt lediglich meine persönliche Meinung wieder und soll keinen Angriff auf einzelne Personen oder eine generelle Verteufelung der Klammunity darstellen)

Avatar dakota74 schrieb am 30.10.2012 folgenden Kommentar:
huhu Chris & Team
mich habt Ihr mit Primus 3 wieder "reaktiviert" Ich war so eine "Datenbankleiche" die 1x in der Woche am Tippspiel kurz online war aber sonst mit Primus nix mehr anfangen konnte!!

Ich wünsch dem Primusportal Team viel viel Glück & weiterhin Erfolg !!!
Gruß
dakota74

Avatar ladaci schrieb am 18.09.2012 folgenden Kommentar:
Zugegeben, anfangs war ich schon skeptisch, ob das neue Konzept der Stein der Weisen ist. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und reagiert auf Neuerungen eben verschieden. Die einen lehnen Veränderungen kategorisch ab, andere finden sofort alles toll, was neu ist und wieder andere beobachten und analysieren die Unterschiede und wägen dann ab, ob die Veränderung eine Verbesserung oder eine Verschlechterung darstellt.

Ich gehöre zur dritten Gruppe.
Fakt ist aber mit Sicherheit eines: noname86 hat sich mehr Gedanken gemacht und Pläne entwickelt, als der "Otto-Normal-User" sieht.

Paid4-Seiten generell haben nach meiner Meinung oft das Problem, dass der Webmaster in erster Linie daran denkt, wie er (noch mehr) verdienen kann und dabei den wichtigsten Bestandteil ausser Acht lässt, nämlich die User.

Egal, welchen Bereich ich im neuen Primus ansehe, ich sehe Parallelen zum realen Wirtschaftssystem, zu realen Kommunikationsmethoden, zum realen Leben. Ich möchte mal sagen, das neue Primusportal ist so gesehen "Paid4.1"

In Anlehnung an den Werbeslogan der Wirtschaftskammer Kärnten heisst der Grundgedanke, den noname86 mit seinem engagierten Team verfolgt: "Geht´s dem User gut, geht es Primus gut" - und da wollen wir doch hin, oder ?

Nachdem ich nun hinter den Sinn einiger Features gestossen bin glaube ich daran, dass diese Veränderung in Summe durchaus eine Verbesserung ist. Ich freue mich auf den Start der Marketingoffensive, auf möglichst viele neue, interessante User.

Fragen ?`- Einfach eine PN an mich ;-)

LG
Daniel

Avatar kinderlieb37 schrieb am 08.09.2012 folgenden Kommentar:
Wenn man nicht gleich den Nummerncode klickt, dann tut sich nichts mehr. Man kann nicht mal die Seite in Ruhe anschauen, man muss dann auf Neuladen klicken. Das finde ich blöd. Früher war das besser. Da konnte man sich in Ruhe die Seite anschauen und wenn man fertig war, dann klickte man. Vielleicht kann dies wieder so geändert werden. Wäre schön.

Avatar Robertpower schrieb am 08.09.2012 folgenden Kommentar:
Da sehe ich auch keine Verbesserung, sondern eine glatte Verschlechterung. Wie die Seite aussieht usw. das ist doch eher unwichtig. Was in 1. Linie zählt ist doch der Verdienst.

Avatar iflat schrieb am 22.08.2012 folgenden Kommentar:
Lass/Lasst Euch nicht entmutigen, die Neuerung erscheint mir gesamt sehr sinnvoll, auch wenn man im Detail vielleicht noch etwas schrauben könnte. Das Design ist viel besser und das bemängelt wird das es zuviele weiße Flächen gäbe kann ich nachvollziehen aber das lässt sich ja nun wirklich leicht beheben indem man ein Weiß/Grau mit etwas Struktur verwendet wie es derzeit von vielen modernen Seiten gemacht wird um etwas mehr "Griffigkeit" reinzubringen. Kann sein das man echt noch paar Sachen umstellen muss aber das wird schon wieder. Warum haben soviele Leute Angst vor Veränderungen? Veränderungen können oft auch sehr viel positives mit sich bringen. Der Code und das Design ist sicherlich grundsätzlich schonmal uptodate. Wir immer besser, bleibt dabei und haltet zusammen. Wir werden alle davon profitieren wenn wir das Beste daraus machen! - Ich liebe Euch Alle :)

Avatar bofried schrieb am 21.08.2012 folgenden Kommentar:
Das ein Neuanfang oft holperig ist, das ist nun mal so. An andere Layouts gewöhnt man sich und über Geschmack kann man nicht streiten.

Ich bin bei Primus von Anfang an dabei und habe großes Vertrauen in noname86 und seine Crew. Das Bankwesen ist im primus3 ein neuer Schritt der die Seite interessant macht. weiter so!

Mir fehlt noch etwas um die Primera attraktiver zu machen. Ein stabiler Primera und die weit verzweigte Primeracommunity sind das Alleinstellungsmerkmal von Primusportal. Ich wünsche mir, dass Ihr genau da Euren Schwerpunkt setzt. Dafür wünsche ich Euch viel Erfolg.

Gruß Bofried

Avatar Klüttermann schrieb am 21.08.2012 folgenden Kommentar:
Ich bin bleibe dabei. War Primus 2 schon gut , so kann Primus 3 nur besser werden.

Avatar Rosenstadt schrieb am 21.08.2012 folgenden Kommentar:
Ich finde Primus 2 war besser übersichtlicher und für jeden der neu kam sofort alles ersichtilch. Hier im Primus 3ist man nur am suchen und das fast jeden tag. Die farben der neuen seite ist zu hell das war bei der alten seite besser und angenehmer für die Augen.
Winklick war vorher auch besser alle 200 Klicks. Auszahlung von Paypal war immer kostenlos nun werden 2% abgezogen alle anderen auszahlungen sind weiterhin kostenlos warum.
ich habe mich von einer anderen seite abgemeldet weil keine Primera auszahlung von dort mehr getätigt werden. Na ich lasse mich mal überraschen was das neue Primus noch so mit sich bring.
Ich glaube primus gräbt sich bald sein eigenes Grab.

Avatar Rahel schrieb am 21.08.2012 folgenden Kommentar:
Ich selber bin kaum auf externen Seiten gewesen, hatte aber auch Seiten, die in Primeln ausbezahlt haben, die sich nun ein andereres Portal dafür gesucht haben, weil es hier nicht mehr möglich ist. Ich persönlich kann absolut nicht nachvollziehen, wieso Primus so Geschiss macht, ob wer noch BA´s anbietet. Jeder User sollte selbst entscheiden können ob und wo er die machen will!
Für mich ist es so, die Zeiten, wo ich zusammen mit anderen Seiten und regen Tauschgeschäften monatlich 10-20 Euro ausbezahlen lassen konnte bei Primus sind offenbar vorbei.
die Seite geäfllt mir vom Desingn gar nicht. Blass,leblos, krankenhausstyle. Da fehlt der Pepp. Auf alt getrimmt wirkt die Seite. Das hat nichts mehr mit einem modernen Unternehmen zu tun. Ich empfinde die Seite auch unübersichtlich.
Winklicks waren immer schwer. Nun aber tausende Klicks das vl mal einer gewinnt....macht praktisch keinen Sinn mehr, einen Winbanner zuklicken.
Startseite, ja vl denkt man ab und an daran. Man hat es nicht mehr im Blick, genauso die Banner. Ich bin kein Weltuntergangprophet, war ich auch nie. Ich lasse mir aber nicht von Huskie z.b sagen ich habe ein übersteigertes Selbstbewusstsein, weil ich mein Recht der freien Meinungsfreiheit wahrnehme und sage ICH finde die neue Seite alles andere als gut. Ich bin kein Speichellecker, war ich nie, werd ich nie. Ich sage offen was ich denke. Wems nicht passt, pech!
Aktuell sehe ich wenig Grund, aktiv auf Primus zu sein. Alte Bekanntschaften sind nicht mehr da, oder verstecken sich hinter neue Namen, der Chat hakt ständig, aktualisiert nicht oder stürzt ab. die Schriften sind zu klein. Ich bin noch da, weil ganze 3 Leute sich an mich erinnern und mich als Freunde geaddet haben ;-)

Avatar smssam schrieb am 21.08.2012 folgenden Kommentar:
"Ich gehe fest davon aus, dass von den 3.500 aktiven Usern aus Primus 2 mehr als 3.000 auch langfristig den neuen Weg mit uns gehen möchten. "

Und ich gehöre unter den 3.000 =) Auch wenn ich mich erstmal hier wieder neu gewöhnen muss ;-)

Avatar juergen5 schrieb am 21.08.2012 folgenden Kommentar:
Ich werde natürllich auch hier bleiben, schon aus Neugierde, wie es weitergeht. Ich wäre aber sehr glücklich, wenn der Text genauso gut zu lesen wäre wie in Primus 2. Nach langem Lesen tun die Augen weh, weil das ganze Schriftlbild zu blass und zu klein ist. Auch die Farbe ist nicht gut.

Avatar Shadi schrieb am 21.08.2012 folgenden Kommentar:
Sehr guter Beitrag. Ich bin einer der Leute, die sich im Forum klar kritisch PP3 gegenüberstellen. Das hat aber wenig damit zu tun das ich PP3 ned mag (wie ich dort schon äußerte, schließlich liegt auf mir PP am Herzen...egal wieviel ich kritisiere) sondern mehr, das ich in extremer Sorge bin das manches nicht so funktionieren wird - aber das ist nur meine persönliche Meinung. Ich würde mich sehr darüber freuen wenn am Ende alles so klappt, wie ihr euch das vorgestellt habt. Ich werde Primus auch ned verlassen - warum auch. Ich schau mir die Entwicklung weiter mit an...und werde, wenn mir Dinge gut gefallen oder auch nicht so gut, auch weiterhin meine Meinung dazu äußern.

Avatar Otto22 schrieb am 21.08.2012 folgenden Kommentar:
Danke für den Beitrag. Also ich war die ersten Tagen ziemlich deprimiert, Zweifler bin ich noch nie gewesen - aber ich habe meinem Primus 2 schon nachgetrauert - alles war so einfach, überschaubar, gewohnt - heul - aber Trauer soll ja wichtig sein für ein neues schönes weiteres Leben - also heut geht es mir schon etwas besser - ich find mich einigermaßen zurecht - entdecke das eine oder andere Neue - das neue schönere Leben mit Primus 3 kann kommen - also los weiter machen und noch besser werden - Viel Erfolg uns allen :-)

Avatar Brunhilde schrieb am 21.08.2012 folgenden Kommentar:
Dies ist mein erster Kommentar zum neuen Primus. Ich muß sagen, dass ich mich bisher hiermit noch nicht wirklich anfreunden kann. Im alten Primus habe ich mich zu Hause und wohl gefühlt, Bin jetzt auch schon einige Jahre dabei, Habe mir auch andere Seiten meist nach der Möglichkeit der Primera-AZ ausgesucht, oder eben mit den Möglichkeiten, die Punkte hier zu verkaufen.
Immer mehr wird mir nun diese Möglichkeit genommen und es macht mir persönlich so schon fast keinen Spaß mehr, denn der stand bei mir zumindest im Vordergrund.
Somit habe ich mir auch schon Gedanken darüber gemacht, mich komplett aus der Paid4-Szene zurück zu ziehen.
Noch hoffe ich aber, bis auf Primus3 alles abgeschlossen und verändert ist, werde auf alle Fälle noch etwas Geduld aufbringen und meine endgültige Entscheidung noch etwas nach hinten verschieben.
Ich hoffe und wünsche mir, dass ich eines Tages auch von Primus3 sagen kann: Tolle Seite !

Avatar ModelFan schrieb am 21.08.2012 folgenden Kommentar:
Ich war eine Datenbankleiche bin aber jetzt von Primus 3 voll begeistert und stehe hinter euch!!!!!!! Halloooooooooo man muss mit der Zeit gehen aber vor allem, man muss besser als die anderen Portale, Bonusseiten oder Communitys sein! Leute alles im Leben ändert sich, Kopf hoch und durch! Ich traure auch dem Ford Capri nach :)))) !!!!!

Avatar small schrieb am 21.08.2012 folgenden Kommentar:
etwas habe ich gelernt,zum einen ist es geduld und in neuen dingen ersteinmal vorsicht walten zulassen. im großen schaffen der menscheit, sehe ich ,das das neue und so hervorragende, zwei seiten hat. genauer betrachtet und tiefgründiger hinterfragt ist es zum überwiegenden teil immer nur für eine gewisse elite gut und hervorragende entwicklungen werden bösartig missbraucht, weil die gier nach macht keine grenzen kennt.ich habe bilder des grauens vor mir die mich seit jahren krank machen und umso mehr ich die geschichte und ihre hintergründe ersehe,mir entwicklungen näher betrachte umso übler wirds mir. mich überzeugt primus3 noch nicht,aber ich möchte den betreibern eine chance einräumen.

Avatar puntigammer schrieb am 21.08.2012 folgenden Kommentar:
Mein einziger Zweifel ist, wenn alle mit Primera aufhöhren, weil es keine feste währung mehr ist, wozu brauch ich dann Primera ?? Bonusportale gibt es ja genügend!! Für eine Startseite ist das hier nicht ausreichend! Also sehe ich derzeit nur eine verschlechterung in Primus 3. Es ist nur meine Meinung derzeit und hoffe, das doch manche wieder in Primera auszahlen und diese Währung nicht stirbt nach so langer Zeit! Also ich wünsche Euch viel Glück . Schade das der Fix-Preis weg ist, denn das war das einzige wahre an Primera.

Avatar julchen1306 schrieb am 20.08.2012 folgenden Kommentar:
Wer Freund google mit der Suche nach "Das Kölsche Grundgesetz" bemüht, findet bei Wiki 11 Artikel und ein paar Ergänzungen. Ich finde hier ganz besonders die Artikel 1-5 sehr passend. Und auch das „Notstandsgesetz“ ist zutreffend: Et hätt noch schlimmer kumme künne. Das dann gepaart mit der alten Weisheit, dass nichts so heiss gegessen wird, wie es gekocht wird, beschreibt meine zur Zeit recht entspannte Einstellung ziemlich gut. Artikel 6 hingegen fand ich immer schon überflüssig.

Avatar ChaosOmi schrieb am 20.08.2012 folgenden Kommentar:
Vielleicht ein doofer Vergleich, aber mit dieser Sachlage kenne ich mich wenigstens aus: Wenn ich ein krankes Bein habe und ein gesundes, wird mich das kranke Bein immer hindern. Ich kann dran rumdocktern, und komme damit sicher irgendwie über die Runden, aber ich werde immer damit kämpfen müssen, dass mir das kranke Bein im Weg ist. Also kann ich es genausogut abschneiden wenn es nicht viel taugt, und gehe mit einer Prothese und nach heilung schmerzfrei - kann mich meines Lebens freuen und noch viele gute Dinge beginnen, da wo das kranke bein mal fehlen sollte sind etwa liebe Freunde die mich stützen und übers Wasser tragen oder ich benutze eben einen Ersatz, aber insgesamt komme ich doch besser voran. Der Schritt zu Primus 3 war richtig und wer nicht mitgehen will mag bleiben und den alten Zeiten nachtrauern, Erfolg ist immer darum ein Erfolg weil er flexibel ist und das bewährte auf neuen Wegen mittragen und weiter vervollkommnen (auch verändern kann. Ich finde den Sprung sehr spannend und möchte erleben/mitgestalten/wie es weitergeht.
Wasich mache wenn das andre Bein auch noch krank wird? Na dann gibts doch einen Rollstuhl, habe eine Freundin die macht Rollstuhltanz.....

Avatar TheLinuxist schrieb am 20.08.2012 folgenden Kommentar:
Veränderungen? Wenn sie so gut überdacht sind wie Primus 3, dann gibt es nur noch eines:
"Auch eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt" - Konfuzius.
Nachdem ich ja nun ein Stück Weges mit Primus 3 gegangen bin, kann ich nur sagen: bisher ist alles gut.
Auf Bestehendes zu setzen und seinen Wert weiter zu schätzen ist keinesfalls schlecht, genausowenig wie gut begründete Kritik an neuem.
Was das Problem ist, ist die kategorische Ablehnung von Neuem, die nicht nur andere Menschen verunsichert sondern auch diejenigen, die visionär vortreten und das "unmögliche" versuchen, beleidigen.
Lange Jahre war es die Wahrheit, dass der Mensch nicht fliegen kann. Dann war es die Wahrheit, dass das Internet niemals existieren wird. Wahrheit ist immer nur eine Bestandsaufnahme des aktuellen Moments und damit bereits eine Sekunde nach ihrer Entstehung schon wieder potenziell hinfällig.
Und nun ein herzliches Danke an alle Leser dieses doch recht philosophischen Beitrags.

Avatar chscb1 schrieb am 20.08.2012 folgenden Kommentar:
Ehrlich, ich gehöre auch zu den Veränderungsmuffeln. Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase finde ich Primus 3 jetzt jedoch doch wirklich gut. Für mich hat sich eigentlich nicht viel verändert. Kommt halt darauf an, für was jeder Primus nutzt. Ich bleibe jedenfalls Primus treu und bin optimistisch, was den Erfolg von Primus 3 angeht !

Avatar SintoX schrieb am 20.08.2012 folgenden Kommentar:
Vielleicht wird man einfach auch verunsichert, wenn externe Seiten nicht mehr in Primera auszahlen, weil diese dies angeblich nicht mehr dürfen, obwohl diese externen Seiten nichts geändert haben. Zudem wirkt es auch einfach so, als wären die Primera nur noch ein Anhängsel, da alle direkten Verdienstmöglichkeiten irgendwie in den Hintergrund gerückt sind. Früher hatte man die Startseite, dort die Ansicht wie viele Banner vorhanden sind, den Startseitencountdown ... gibt's alles nicht mehr. Wenn also der Fokus scheinbar von den Primera genommen wird, hin direkt zum Euro, muss man sich doch nicht wundern, dass dies Reaktionen auslöst, welche in die Richtung gehen, dass die Primera wohl unwichtiger geworden sind. Ob das effektiv so wird, wird sich zeigen. Ich gehe eher nicht davon aus und vielleicht wird Primus 3 auch nicht so bleiben wie es aktuell ist. Und DAS hoffe ich.

Avatar mephi1982 schrieb am 20.08.2012 folgenden Kommentar:
ich finds gut, so wie primus 3 ist. wie es sich entwickelt werden wir sehen. ich bin sehr zuversichtlich :)

Avatar mbans schrieb am 20.08.2012 folgenden Kommentar:
Wenn man in Deutschland ein "Geschäft" betreibt, darf man sich nicht wundern, wenn ein hoher Prozentsatz der Kunden (hier: User) Jammerlappen sind. Ich meine, wir sprechen von Deutschland, das Jammern wurde hier erfunden und gehört immer stärker zur Kultur dazu.
Jegliche Veränderung wird erstmal negativ betrachtet und macht den Leuten Angst. So ist das halt.

Avatar Cheeky_thing schrieb am 20.08.2012 folgenden Kommentar:
Viel Erfolg! Ich war nie skeptisch, das wird natürlich was werden! :D :)