Dec
28

Hackbraten wie ich ihn mache


Hackbraten wie ich ihn mache.
Ein jeder macht Hackbraten nach seiner Art. Daher verwundert es mich das viele Leute nicht wissen wie man so was macht aber sie wissen ja auch nicht wie man Frikadellen macht außer kaufen im Supermarkt.
Ich nehme 500 Gramm Hackfleisch gemischt.
3 Brötchen altbacken also Trocken
3 mittelgroße Eier
2 kleine oder 1 große Zwiebel klein gewürfelt
Gewürzgurken klein gewürfelt
Gewürze und Paniermehl.
Also so ein Hackbraten ist genau genommen nichts anderes als eine riesengroße Frikadelle.
Brötchen ausdrücken in eine Schüssel geben, Eier, Zwiebel, Gewürzgurken und Hack dazu.
Dann Gewürze, ich nehme Salz, Pfeffer, Muskat, Curry, Paprika und etwas Steakgewürzsalz..
An Kräuter hab ich Basilikum, Oregano und Italienische Kräuter.
Alles gut durchmischen und mit Paniermehl soweit eindicken das ein richtig fester Teig entsteht.
Ich nehme keine Form sondern forme dann dann ein großes 4 Eckiges Stück Fleischmasse und brate in meiner Bratpfanne mit Olivenoel jede Seite kräftig an und geb dann Wasser zu. Mit anbraten und garen auf mittlerer Hitze in etwa 2 Stunden fertig. Soße ab und an mit Wasser auffüllen würzen und abbinden. Dazu Kartoffeln oder Reis oder Nudeln und Gemüse nach Wahl. geschrieben am 28.12.2016 von Indianerle

Schlagwörter

küchenrezepte

Lesenswert Empfehlungen 5

Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar


123 Besucher



Kommentare von anderen Usern

Avatar Sascha1982wtal schrieb am 29.12.2016 folgenden Kommentar:
Ähnlich wie ich es mache nur mit 1 Brötchen