Jul
31

Ein Umbruch als Chance zum Fortschritt...


Ein neues Team voller Motivation wird die Seiten Primeraportal und Primusmarkt übernehmen. Wir, das sind Marco / leuchte_1984 - 31 Jahre und Stephan / Stephan18 - 28 Jahre jung, die sich bereits über 10 Jahre kennen. Wir bringen langjährige Erfahrung in der Konzeption und Erstellung sowie auch Führung von Webseiten mit. Durch unsere Teamkompetenzen können wir beide Seiten selbstständig weiter entwickeln. Das garantiert zukünftig höchste Flexibilität und genügend Spielraum für Innovationen.

Was soll passieren?
Das grundsätzliche Konzept der beiden Seiten bleibt erhalten. Durch Modernisierung, Fehlerbeseitigung bzw. Verbesserung von Funktionen sowie Umsetzung von Userwünschen wird die Qualität der Seiten angehoben um damit die Marktstellung und in weiterer Folge Primera als virtuelle Währung zu stärken.

Was ist das Ziel?
Die Aktivität der Community möchten wir nachhaltig erhöhen um wiederum für neue User attraktiv zu sein. Eine aktive Community zeichnet sich vor allem durch zufriedene User aus, daher wird ein großes Augenmerk auf die Umsetzung von Userwünschen und Support gelegt. Aber auch die Benutzerfreundlichkeit beider Seiten soll verbessert und neue Angebote / Inhalte eingepflegt werden.

Die kurzfristigen Ziele für Primusmarkt sind die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen durch ein neues aufgefrischtes Design, neue Funktionen, Verbesserung der Ein- und v.a. Auszahlungsroutine und Einbau neuer Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten. Mittelfristig ist geplant weitere virtuelle Währungen sowohl im Marktplatz als auch in der Wechselstube aufzunehmen.

Langfristiges Ziel ist die Marktführerschaft von Primusmarkt für Klammlose- und Primerahandel auszubauen und Primusmarkt als neue Handelsseite für weitere virtuelle Währungen am Markt zu positionieren.

Für Primeraportal ist das langfristige Ziel die Steigerung der Reichweite durch Aufbau einer aktiven Community mittels oben erwähnter Schritte. Durch erfolgreiche Umsetzung der Ziele wird der Verdienst der Aktieninhaber gesteigert, die Zufriedenheit der User steigt und das Vertrauen in die Seite wird gestärkt.

Wie gehen wir vor?
Die Projekte werden zunächst auf unsere bzw. neue Server umgezogen und im Oktober mit kleineren Änderungen im Ist-Zustand mit den neuen Betreibern wieder gestartet. Nach erfolgreichem Serverumzug wird anschließend im Hintergrund das System von Primeraportal und Primusmarkt script- und designtechnisch generalüberholt, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Diesbezüglich haben wir schon einige Ideen im Hinterkopf.

In einem weiteren Schritt werden versprochene Funktionen / Neuerungen umgesetzt, so dass schlussendlich ein grosses Update von Primeraportal und Primusmarkt eingespielt werden kann.

Wir freuen uns auf die Herausforderung - mit euch zusammen - beide Seiten weiter zu entwickeln. Wir möchten hiermit auch die Möglichkeit wahrnehmen um uns insbesondere bei Chris zu bedanken, der die beiden Seiten erfolgreich aufgebaut und jahrelang mit seinem Team geführt hat. Er hat uns die Chance gegeben, die Seiten zu übernehmen um sie erfolgreich weiterentwickeln zu können. Zusätzlich wird er uns während der Übergabezeit tatkräftig unterstützen und uns somit den Einstieg in die Seiten wesentlich erleichtern, so dass wir uns schnellstmöglich um die wichtigsten Belange kümmern können.

Wir hoffen ihr schenkt uns euer Vertrauen in den Neustart von Primusmarkt und Primusportal und freuen uns sehr euch weiterhin als User auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen.

Stephan und Marco

GS-Code: Neuanfang

Hier im Thread ist Raum für eure persönlichen Meinungen, Feedbacks o.ä.:
http://www.primeraportal.de/forum/rund-um-primusportal/news-und-infos/primus-4-die-neuen-betreiber-stellen-sich-vor-8467/ geschrieben am 31.07.2016 von leuchte_1984

Schlagwörter

primeraportal, neue betreiber, primus 4, news, neuanfang

Lesenswert Empfehlungen 64

Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar Avatar


246 Besucher



Kommentare von anderen Usern

Dieser Blogeintrag hat noch keine Kommentare